Conference League Tickets: Preise, Informationen und News

Zur Saison 2023/24 findet die UEFA Europa Conference League bereits zum dritten Mal statt. Inzwischen hat sich gezeigt, dass auch dieser europäische Wettbewerb, hinter der Europa League und Champions League, einiges zu bieten hat. Wer sich das Teilnehmerfeld der Gruppenphase nach den Qualifikationsrunden anschaut, erkennt dabei in der Tat namhafte Mannschaften.

OSC Lille, Club Brügge, Fenerbahce Istanbul und AC Florenz sind nur einige Beispiele. Derweil sind renommierte Vereine wie der FC Basel sogar vorzeitig ausgeschieden. Aus deutscher Sicht zu nennen ist natürlich Eintracht Frankfurt, die gewiss als einer der Titelfavoriten gilt. Doch die Konkurrenz verspricht nicht zuletzt auch durch die hinzukommenden Absteiger aus der Europa League nach der Gruppenphase spannende Duelle.

Aktuelle Tickets für die Conference League

Wir zeigen dir hier die bald anstehenden Spiele der Conference League:

Wie kommt man an Conference League Tickets?

Wie genau Interessenten an Tickets für Spiele der Conference League kommen, ist individuell unterschiedlich und hängt von den jeweiligen Mannschaften ab. Bei kleineren Vereinen ist der Andrang unter Umständen geringer – allerdings ebenso die verfügbaren Kontingente. Schwieriger ist es hingegen bei deutschen Teams, da die Nachfrage natürlich höher und der freie Verkauf im Ticketshop eingeschränkt ist.

Bei Eintracht Frankfurt beispielsweise konnten vor dem Start im Wettbewerb Dauerkarteninhaber ihre Dauerkarte auf die drei Heimspiele in der Conference League Gruppenphase ausweiten. Für Plätze, die dabei nicht belegt wurden, konnten sich anschließend Vereinsmitglieder bewerben. Einen freien Verkauf von Dauerkarten an Nicht-Mitglieder gibt es nicht.

Das restliche Kontingent steht folglich als Tagestickets zur Verfügung. Auch auf diese können sich vor jedem Heimspiel zunächst nur Mitglieder bewerben. Erfahrungsgemäß werden damit letztlich stets alle Plätze im Frankfurter Stadion belegt, sodass es keinen offiziellen freien Verkauf von Tagestickets mehr gibt.

Für Interessenten ohne Mitgliedsstatus bleibt allerdings noch der Weg über den Zweitmarkt. Sowohl für Spiele von Eintracht Frankfurt als auch für viele andere hochklassige Partien finden sich auf Ticketbörsen immer wieder Angebote, wobei mitunter auch hohe Nachfrage herrschen kann, sodass die Tickets schnell wieder vergriffen sind.

Welche Tickets für die UEFA Conference League lohnen sich?

Schon in der Qualifikationsphase und ebenso in der Gruppenphase gibt es in der UEFA Conference League zahlreiche brisante Duelle mit international bekannten Teams. Aus deutscher Sicht lohnt es sich dabei, insbesondere auch in die naheliegenden Nachbarländer zu schauen. So gibt es beispielsweise Tickets für Viktoria Pilsen (Tschechien), Club Brügge (Belgien) oder Legia Warschau (Polen). Exotisches Flair bieten zudem vielleicht weniger bekannte Mannschaften wie der FC Nordsjaelland (Dänemark).

Attraktive Spiele sind somit relativ schnell und günstig erreichbar, während die Tickets dafür ebenfalls vergleichsweise günstig ausfallen. Internationales Flair genießen Fans dabei genauso wie in der Europa League oder Champions League.

Umso mehr lohnt sich der Ticketkauf freilich nach der Gruppenphase und auf dem Weg bis ins Finale der Conference League. Dabei gibt es zunächst eine spannende Play-Off-Runde: Alle Zweitplatzierten müssen hier gegen Drittplatzierte aus den Europa League Gruppen um den Einzug ins Achtelfinale kämpfen.

Was kosten Conference League Tickets?

So breit gefächert wie das Teilnehmerfeld des Wettbewerbs ist, so unterschiedlich sind auch die Ticketpreise. In manchen Fällen kann eine Karte sogar weniger kosten als bei jedem Bundesligaspiel, sodass auch Sitzplätze für unter 20 Euro möglich sind. Das gilt freilich nicht für die deutschen Mannschaften.

Bei Eintracht Frankfurt gibt es beispielsweise grundsätzlich vier Ticketkategorien:

  • Kategorie 1: 61 Euro
  • Kategorie 2: 47 Euro
  • Kategorie 3: 39 Euro, ermäßigt 36 Euro
  • Kategorie 4: 35 Euro, ermäßigt 33 Euro
  • Preis für Rollstuhlfahrer, Geh- & Sehbehinderte: 13 Euro

Diese Preise gelten für den offiziellen Verkauf für die Heimspiele der Gruppenphase. Ab den Spielen in der K.O.-Phase ist hingegen mit sukzessive höheren Ticketpreisen zu rechnen.

Davon abgesehen hat die UEFA eine Preisobergrenze für Gästetickets festgelegt. Demnach kosten Auswärtstickets bei allen Vereinen höchstens 25 Euro, sodass sich damit unter Umständen besonders günstige Optionen auf einen Stadionbesuch ergeben.

Wann kann man Conference League Tickets kaufen?

In den meisten Fällen starten die Vorverkäufe für die einzelnen Spiele etwa zwei bis drei Wochen vor dem jeweiligen Spieltermin. Wie erwähnt, handelt es sich dabei oft zunächst um Verkaufsphasen für Vereinsmitglieder. Der eventuelle freie Verkauf von restlichen Tickets würde bei Eintracht Frankfurt beispielsweise eine Woche vor einem Spiel beginnen.

Anders ist es hingegen bei Ticketportalen wie Viagogo oder StubHub. Hier können sich theoretisch direkt mit Beginn des allerersten Vorverkaufs Angebote für Tickets ergeben. Ebenso ist es möglich, dass Ticketinhaber ihre Karte noch binnen einer Woche vor einem Spiel schnell verkaufen wollen bzw. müssen. Es lohnt sich also, regelmäßig auf den Ticketbörsen vorbeizuschauen.

Zweitmarkt: Conference League Tickets auf Ticketbörsen

Conference League Ticketkauf Viagogo

Wichtig zu erwähnen ist, dass der Kauf von Tickets auf dem Zweitmarkt absolut legal ist. Gekaufte Eintrittskarten sind somit, sofern es sich um echte Karten handelt, auch grundsätzlich gültig. Für Käufer gilt dabei:

  • Die Ticketbörsen fungieren als Vermittler zwischen privaten Verkäufern und Käufern.
  • Preise werden individuell bestimmt und können abhängig von der allgemeinen Nachfrage höher ausfallen als im offiziellen Ticketverkauf.
  • Paypal als Zahlungsart bietet höheren Käuferschutz, während Überweisungen ein Risiko darstellen.
  • Für Hardtickets sollte stets ein versicherter Versand gewählt werden.
  • Bei personalisierten Tickets muss die eventuelle Notwendigkeit einer Übertragung des Tickets bedacht werden.

Im Übrigen finden sich immer wieder auch auf Ebay, bei Kleinanzeigen oder in sozialen Medien Inserate für Fußballtickets. Erfahrungsgemäß besteht dabei ein wesentlich höheres Risiko für Käufer als bei offiziellen Ticketshops bzw. Ticketbörsen.

Sind Tickets in der Conference League personalisiert?

Die Personalisierung von Eintrittskarten ist inzwischen gängige Praxis im professionellen Fußball. Insbesondere gilt das etwa für die Bundesliga und für die europäischen Wettbewerbe. So sind unter anderem auch bei Eintracht Frankfurt Conference League Tickets personalisiert. Eine Umschreibung der Personendaten, also eine Weiterleitung des Tickets, ist jedoch problemlos via App möglich.

Diese Möglichkeit besteht grundsätzlich immer, für den Fall, dass ein ursprünglicher Ticketinhaber wegen Krankheit einen Spieltermin nicht wahrnehmen kann und daher ein Ticket an Freunde oder Familie abgeben möchte.

Davon abgesehen bleibt natürlich festzuhalten, dass selbst nicht übereinstimmende Personendaten auf einem Ticket praktisch nie zu Problemen beim Stadionbesuch führen. Grund dafür ist, dass schließlich an einem Spieltag tausende von Zuschauern durch die Einlässe strömen und eine Überprüfung aller Tickets und Personen quasi nicht durchführbar ist.

Häufig gestellte Fragen zur Conference League

Diese Wettbewerbe könnten für dich auch interessant sein

Aktuelle Conference League News

Momentan sind keine News vorhanden

Bundesliga-tickets.com

Dein Ticket-Preisvergleich für die Bundesliga

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen