TSG Hoffenheim Tickets

TSG Hoffenheim Tickets im Vergleich

Der TSG 1899 Hoffenheim, besser gesagt die "Turn- und Sportgemeinschaft Hoffenheim 1899 e.V" ist ein Sportverein mit knapp über 6.000 Mitgliedern. Der Verein verkauft natürlich auch TSG Hoffenheim Tickets. Ursprung des Vereins ist der Hoffenheimer Stadtteil Sinsheim. Unter anderen unterhält der Verein auch die Abteilungen Turnen und Leichtathletik. Die Sparte Fußball wurde im Jahr 2005 in die „TSG 1899 Hoffenheim Fußball Spielbetrieb GmbH“ ausgegliedert. TSG Hoffenheim Tickets gibt es aber nicht nur für die seit 2008 in der Deutschen Bundesliga spielenden Herren, sondern auch für die Frauenmannschaft und die A- sowie B-Junioren.

Weitere Infos

Aktuelle TSG Hoffenheim Tickets

Die GmbH wie auch der Verein werden durch den Mitbegründer von SAP Dietmar Hopp gefördert. Er war dank seiner finanziellen Unterstützer auch Hauptverantwortlich dafür, dass es der Verein in die Bundesliga schaffte und seitdem Tickets Hoffenheim in der Bundesliga erhältlich sind. Dietmar Hopp hält am TSG Hoffenheim 96 Prozent der Anteile. TSG Hoffenheim Tickets sind seit Januar 2009 für das zu der Zeit neu eröffnete Wirsol Rhein-Neckar Stadion in Sinsheim erhältlich. Zuvor wurden die Spiele im Dietmar-Hopp-Stadion in Hoffenheim ausgetragen und TSG Hoffenheim Karten verkauft bzw. in der Zwischenzeit im Carl-Benz-Stadion in Mannheim. Die Geschäftsstelle mit Trainingszentrum befindet sich in Zuzenhausen, von dort aus werden auch die TSG Hoffenheim Tickets herausgegeben.

Die TSG Hoffenheim ist mehr als nur ein Turnverein

1899 wurde der Verein als Turnverein Hoffenheim eingetragen. In den Anfangsjahren war der Verein nur Männern zugänglich und hatte circa 35 Mitglieder, davon 20 aktive Spieler. In den Jahren 1990 bis 2001 schaffte der Fußballverein den Aufstieg von der Kreisliga in die Regionalliga. Zwischen 2001 und 2005 gelang die Etablierung in der Regionalliga und zwischen 2005 und 2008 gelang dank Großinvestitionen der Aufstieg in die Fußball Bundesliga mit TSG Hoffenheim Tickets für die Bundesliga. Seitdem gibt es Tickets Hoffenheim für die Bundesliga zu kaufen. Auch in der Ersten Liga konnte der Verein seinen Höhenflug fortsetzen. Hieran großen Anteil leistete Vedad Ibišević mit seinen 18 Toren. Und so wurde der Aufsteiger nach dem Remis am 17. Spieltag gegen FC Schalke 04 überraschender Herbstmeister 2008 und konnte entsprechend viele Hoffenheim Tickets verkaufen. Die Nachfrage nach den Tickets stieg zunehmend an. Während der Winterpause wurde Torwart Timo Hildebrand in den Kader geholt, was den Verkauf von 1899 Hoffenheim Tickets erneut steigerte. Man lieh bis zum Saisonende auch den Verteidiger Fabrício von Flamengo aus Brasilien und den im Sturm spielenden Sanogo Boubacar von Werder Bremen aus. Allerdings konnte der Tabellenführer in der Rückrunde nicht an die guten Leistungen der Hinrunde anknüpfen und dennoch wurden viele TSG Hoffenheim Tickets verkauft. So blieb die Mannschaft zwölf Spiele in Folge ohne Sieg und beendete ihre erste Saison in der Bundesliga mit dem siebten Tabellenplatz, was die Nachfrage nach Tickets Hoffenheim allerdings nicht schmälerte.

Mit dem großen Erfolg stieg auch das Zuschauerinteresse an den Spielen der TSG Hoffenheim. Der Zuschauerschnitt betrug in den ersten Regionalliga Jahren um die 2.000 Besucher. Im Aufstiegsjahr 2006/07 stieg die Anzahl auf 3.022 Zuschauer im Schnitt. Während der Zweitliga Saison 2007/08 war das Dietmar-Hopp-Stadion nahezu immer ausverkauft. Es konnte der TSG Hoffenheim Ticket Verkauf auf knapp 6.000 Zuschauer gesteigert werden. 1899 konnte vor der ersten Bundesliga Saison schon nach zwei Vorverkaufstagen mehr als 10.000 Dauerkarten absetzen. Deshalb wurde der Dauerkartenverkauf schon nach kurzer Zeit wieder gestoppt, damit noch genügend Tageskarten angeboten werden konnten. In der Saison 2008/09 lag der Tickets Hoffenheim Durchschnitt bei 28.076 und die TSG konnte am Saisonende den 12. Tabellenplatz belegen.

In der Saison 2001/2002 wurde eine Fanszene organisiert. Der erste offizielle Fanclub von Hoffenheim wurde nach dem Aufstieg in die Regionalliga der „Zwinger-Club“. In den Jahren 2006 und 2007 kamen die TSG-Kellerfreunde Neckarbischofsheim und der Bluedragon Hoffenheim dazu. Alle Fanclubs haben großes Interesse und eine große Nachfrage an TSG Hoffenheim Tickets. Inzwischen hat der Verein über 100 offizielle Fanclubs und alle wollen 1899 Hoffenheim Tickets. Die Tickets Hoffenheim werden dabei nicht nur bis Hamburg oder Berlin verkauft sondern sogar bis zu einem Fanclub in Australien. Die eingefleischten Hoffenheimer Fans befinden sich in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena in der sogenannten Bitburger Südkurve, dies ist die einzige Stehplatztribüne. Wer natürlich kein Ticket Hoffenheim braucht ist das TSG Maskottchen „Hoffi“ der Elch.

Der TSG besitzt einen großen Sponsorenpool. Diese Mitglieder dürfen sich als offizielle Partner des Vereins bezeichnen. Aufgegliedert sind die Partner in der sogenannten Sponsorenpyramide. Hier steht der Premiumpartner über dem einfachen Team Partner. Die Basis der Pyramide bilden die Medien- und Servicepartner. Abhängig von der Partnerschaft werden den Sponsoren gewisse Rechte zugestanden. Früher war Nike Partner der TSG. Ab Juli 2008 war Puma der Ausrüster Hoffenheims. Nach Vertragsende 2014 erhielt ab der Saison 2014/15 der Sportartikelhersteller Lotto aus Italien einen Ausrüstervertrag. Dieser Vertrag wurde vorerst für fünf Jahre abgeschlossen.

Die TSG Hoffenheim hatte in der ersten Bundesliga-Saison einen reinen Personaletat von 23 Millionen Euro. Nach Angaben von Dietmar Hopp beläuft sich der Gesamtetat auf circa 40 Millionen Euro. Zwischen den Jahren 2000 bis 2008 hat, nach eigenen Angaben, Dietmar Hopp etwa 90 Millionen dem Verein zugeführt. Im Jahr 2011 erhöhte Hopp seine Angaben auf eine Höhe von circa 240 Millionen Euro, die er in den 11 zurückliegenden Jahren in den Verein investiert hat. Ohne Sponsoren wie Dietmar Hopp hätte es der TSG Hoffenheim aber niemals bis in die erste Bundesliga geschafft und könnte sich auch nicht so lange in der höchsten deutschen Fußballliga halten. Tickets für den TSG Hoffenheim kaufen heißt auch, den Verein finanziell zu unterstützen. TSG Hoffenheim Tickets gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Aktuelle TSG 1899 Hoffenheim Artikel

Bundesliga Tickets: Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim, 06.05.2017

Am drittletzten Spieltag kommt es im natürlich rappelvollen Signal Iduna Park zum vielleicht vorentscheidenden Spiel um Platz drei und damit die direkte Qualifikation für die nächstjährige Champions League, wenn Borussia Dortmund die TSG 1899 Hoffenheim empfängt. Während Hoffenheim seit dem 1:1 am 30. Spieltag beim 1. FC Köln den sechsten Platz und damit die beste…

Mehr lesen ...

Bundesliga Tickets: TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München, 04.04.2017

Nach der letzten Länderspielpause des Jahres startet die Bundesliga mit einer Englischen Woche in die heiße Endphase der Saison, in der in allen Regionen der Tabelle die Entscheidungen fallen. Nach dem Heimspiel gegen den FC Augsburg am 1. April gastiert der FC Bayern München drei Tage später bei der TSG 1899 Hoffenheim, die sich anschickt,…

Mehr lesen ...

Bundesliga Tickets: TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Dortmund, 16.12.2016

Acht Tage vor Weihnachten treffen die TSG 1899 Hoffenheim und Borussia Dortmund in einem Top-Spiel aufeinander, das man in dieser Form vor Saisonbeginn nicht zwingend auf der Rechnung haben musste. Zwar ging der BVB durchaus als Titelkandidat und mutmaßlich ärgster Rivale des FC Bayern München in die Spielzeit, doch Hoffenheim hätten die meisten Experten nach…

Mehr lesen ...

Bundesliga Tickets: FC Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim, 05.11.2016

Bevor es in die letzte Länderspielpause vor Weihnachten geht, erwartet der FC Bayern München im Rahmen des zehnten Spieltages der Bundesliga am 5. November die TSG 1899 Hoffenheim und damit einen seiner absoluten Lieblingsgegner. 16 Mal trafen beide Vereine seit dem Hoffenheimer Aufstieg im Jahr 2008 mittlerweile aufeinander und noch nie haben die Bayern gegen…

Mehr lesen ...