FC Sevilla Tickets: Preise, Informationen und News

Stadion: Estadio Ramón Sánchez Pizjuán
Größe des Stadions: 43.883 Plätze

Ohne Frage stellt der Dreikampf zwischen Real Madrid, FC Barcelona und Atlético Madrid das Aushängeschild des spanischen Fußballs dar. Neben diesen drei Vereinen gibt es einige weitere Vertreter, die sowohl in der Liga als auch international bestens bekannt sind. Allen voran gilt dies für den FC Sevilla. Mit insgesamt sieben Finalteilnahmen im UEFA Cup bzw. in der Europa League, welche allesamt gewonnen wurden, ist der Verein dahingehend Rekordsieger.

Es sind vor allem diese internationalen Titel der jüngeren Historie, die dem Club sein Image verleihen. Der FC Sevilla erfreut sich großer Beliebtheit und zieht zu jedem Spieltag tausende Fans in das eigene Stadion – das Estadio Ramón Sánchez Pizjuán.

Tickets für die Heimspiele des FC Sevilla

Wir listen dir hier die bald anstehenden Heimspiele der Sevillistas:

Tickets für die Auswärtsspiele des FC Sevilla

Hier zeigen wir dir die kommenden Auswärtsspiele der Andalusier auf:

Wo kaufe ich Tickets für den FC Sevilla?

Knapp 44.000 Plätze fasst das Stadion des FC Sevilla, während der Zuschauerschnitt zuletzt bei etwa 36.000 Besuchern lag. Den Hauptteil dessen machen die vielen Dauerkarteninhaber aus. Entsprechend wenig Ticketoptionen bleiben also für spontane Käufe und Fans aus dem Ausland. Wer von Deutschland aus FC Sevilla Tickets kaufen möchte, kann dies in erster Linie über die Website des Vereins aus Andalusien tun.

Die Website bietet neben der spanischen auch die englische Sprache und einen einfach zu bedienenden Onlineshop für Tickets. Darüber lassen sich bequem direkt die gewünschten Karten buchen und bestellen. Schon bei der Auswahl wird deutlich, wie viele Bereiche des Stadions bereits durch Dauerkarteninhaber belegt sind und so bleiben für gewöhnlich nur einige wenige äußere Bereiche übrig.

Wer jedoch auf beste Plätze im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán aus ist, kann den Zweitmarkt nutzen. Auf Ticketbörsen finden sich erfahrungsgemäß stets zahlreiche Angebote für tolle Plätze sowohl mehrere Wochen als auch kurz vor einem Spiel. Diese Möglichkeit bietet sich ganz speziell bei großen Spielen wie dem „Derbi sevillano“ gegen Stadtrivale Betis Sevilla oder gegen Real Madrid oder FC Barcelona an. Jene Spiele sind logischerweise meist innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Was kosten FC Sevilla Tickets?

Grundsätzlich besteht in der spanischen ersten Fußballliga ein wesentlich höheres Preisniveau für Tickets, als es in der deutschen Bundesliga der Fall ist. Während hierzulande auch Tickets für weniger als 20 Euro keine Seltenheit sind, beginnen die Preise in Spanien für gewöhnlich bei 30 Euro und können vielfach auch weit mehr als 100 Euro kosten.

Glücklicherweise kosten beim FC Sevilla Tickets in keinem Fall einen dreistelligen Betrag. Nichtsdestotrotz beginnen auch hier die Ticketkategorien bei 35 Euro. Dieser Preis gilt allerdings nur für Spiele gegen kleinere Gegner und Plätze auf den obersten Rängen hinter den beiden Toren. Bei namhafteren Gastvereinen und für Sitzplätze auf der Haupttribüne und Gegengerade liegt der Preis dann eher bei 50 bis 80 Euro.

Gibt es beim FC Sevilla ermäßigte Tickets?

Ermäßigte Tickets für Kinder, Schüler oder Senioren, wie es in Deutschland üblich ist, gibt es in Spanien in der Regel nicht. Auch der FC Sevilla bietet keine solche Ticketkategorie an. Ebenso wenig gibt es in ganz Spanien Stehplätze in den Stadien.

Wer möglichst günstige Tickets beim FC Sevilla kaufen möchte, muss also auf Duelle in der Liga gegen kleine Clubs setzen – so zum Beispiel UD Almeria, FC Getafe oder FC Granada. In gleicher Hinsicht stellen solche Vereine auch eine gute Gelegenheit dar, um den FC Sevilla auswärts zu erleben. Allerdings dürften auch die Auswärtstickets nicht weniger als 30 Euro kosten, während aber die Chancen auf einen Platz umso größer sind.

Ab wann gibt es FC Sevilla Tickets?

Ebenso wie in Deutschland muss auch in der spanischen La Liga zunächst immer die Terminierung der Spieltage durch die Ligaleitung abgewartet werden. Interessant dabei ist übrigens, dass in Spanien die Spiele von Freitag bis Montag stattfinden und dabei jedes Spiel zu einer anderen Tageszeit beginnt, also niemals zwei Spiele gleichzeitig starten.

Grundsätzlich gibt es die Fußballtickets beim FC Sevilla zu kaufen, sobald die Paarungen und das Wochenende des Spieltages feststehen. Das heißt, es können bereits im November Tickets für ein Spiel im März gekauft werden. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass sich der Spielplan in Spanien bis zu 10 Tage vor einem Spiel noch ändern kann. Unter Umständen verschiebt sich somit ein Spiel gar von Samstag Nachmittag auf Sonntag oder Montag Abend.

Davon betroffen sind vor allem jene Vereine, welche in den internationalen Wettbewerben vertreten sind. Insofern gilt das also auch oft für den FC Sevilla. Beim frühzeitigen Buchen von Tickets und Hotelübernachtung sollte also stets an eine eventuell zusätzliche Nacht gedacht werden.

Lohnen sich Fußballreisen mit FC Sevilla Tickets?

Sogenannte Fußballreisen werden inzwischen immer beliebter. Dabei handelt es sich um Pauschalangebote für Reisen in Urlaubsländer, welche als Highlight den Besuch eines Fußballspieles beinhalten. Natürlich ist Spanien, und vor allem Andalusien im Süden, hierbei ein Favorit. Bei einer solchen Fussballtour brauchen sich Fans keine Gedanken um die Hotelübernachtung, den Flughafen und andere Details machen, da dies der Reiseveranstalter übernimmt.

Beachtenswert bei diesen Angeboten ist freilich, dass dabei ein pauschaler Preis im Raum steht. Wer sich selbst um die Planung der Fussballtour kümmert und für sich die günstigsten Optionen für Hotel, Flughafen und Flug heraussucht, kommt gewiss auf einen wesentlichen geringeren Preis für das Gesamtpaket.

Am wichtigsten bei alledem ist jedoch, dass aufgrund der oben erwähnten Änderungen im Spielplan der La Liga tatsächlich auch so ungünstig verschoben werden kann, dass es nicht mehr in den Zeitplan der Fußballreise passt. Ob dann kurzfristig Änderungen (oder gar Erstattungen) möglich sind, hängt vom jeweiligen Anbieter ab.

Zweitmarkt: Karten für den FC Sevilla auf Ticketbörsen

FC Sevilla Ticketkauf Viagogo

Üblicherweise gelten in Spanien dieselben Ticketpreise für Kinder (auch unter 6 Jahren) wie für Erwachsene. Außerdem sind Rückerstattungen kaum möglich – höchstens bei einem kompletten Ausfall eines Spieles. Deshalb, und auch wegen der möglichen Änderungen im Spielplan, kommt es immer wieder dazu, dass Ticketinhaber ihre Karte schließlich auf einer Ticketbörse verkaufen.

Es lohnt sich daher sowohl lange im Voraus als auch kurzfristig Anbieter wie Viagogo oder StubHub zu checken und nach Angeboten für FC Sevilla Tickets Ausschau zu halten. Insbesondere lassen sich auf diesem Wege eventuell sogar tolle Plätze bei Gegnern wie Real Madrid oder FC Barcelona ergattern.

Dabei kommt es auf einige wichtige Punkte an:

  • Geringfügig höhere Ticketpreise sind üblich, während es bei besonderen Spielen auch zu hohen Aufschlägen kommen kann.
  • Nur Paypal und Co. (ggf. auch Lastschrift durch den Dienstleister) sind sichere Zahlungsarten, während Überweisungen ein Risiko darstellen.
  • Hardcover-Tickets sollten stets mit versichertem Versand verschickt werden.
  • Bei personalisierten Tickets sollte im Vorfeld geprüft werden, ob eine Umschreibung der Personendaten möglich und kurzfristig zu realisieren ist.

Im Übrigen ist der Kauf von Tickets auf dem Zweitmarkt absolut legal, sodass Käufer dahingehend keine Bedenken haben müssen. Abzuraten ist indes von Transaktionen über soziale Medien, Ebay oder Kleinanzeigen, da hier kein Dienstleister wie Viagogo oder StubHub als Vermittler agiert und es dort vermehrt zu Betrugsfällen kommt.

Sind Fußballtickets in Spanien personalisiert?

In Deutschland ist die Personalisierung von Fußballtickets mehr und mehr üblich. Vor allem bei den meisten Bundesligisten ist dies inzwischen auch im Ligaalltag Standard. In Spanien gilt dies bisher nur vereinzelt. Beim FC Sevilla sind Tickets in aller Regel nicht personalisiert. Ausnahmen dafür sind allenfalls Spiele mit einem gewissen Sicherheitsrisiko sowie Spiele im internationalen Wettbewerb.

FC Sevilla Tickets für Rollstuhlfahrer

Wer als Rollstuhlfahrer oder Person mit anderweitiger Behinderung ein Fußballticket beim FC Sevilla kaufen möchte, muss sich dafür über eine Email-Adresse an den Verein wenden. Diese findet sich direkt auf der Vereinswebsite. Im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán befinden sich die Plätze für Rollstuhlfahrer auf Höhe der Gegengerade.

Momente für die Ewigkeit: FC Sevilla im Copa del Rey

Der FC Sevilla hat bisher fünf Mal den spanischen Cup gewonnen und stand in den letzten Jahren auch mehrmals im Finale. Neben den internationalen Erfolgen konnte der Trophäenschrank des Vereins so bereits gut bestückt werden. Für alle Fans ist der Copa del Rey natürlich ein jährliches Highlight. Im Pokal gelten bekanntlich andere Gesetze und jede Mannschaft muss sich vor Sevilla fürchten.

Auch in der Saison 2023/24 fiebern alle Fans den Duellen in der Copa del Rey entgegen. Diese einzigartige Atmosphäre im Stadion solltest du zumindest einmal live erlebt haben. Sichere dir deine Sevilla Tickets für den spanischen Pokal und sei ein Teil des großen Ganzen, wenn die Mannschaft in die nächste Runde marschiert.

Erfolge, Rekorde und Leidenschaft: FC Sevilla in Europa

In der Europa League hat der FC Sevilla bereits einige historische Momente gefeiert. Mit 7 Titeln ist die Mannschaft der Rekordsieger des internationalen Wettbewerbs. Dabei konnten im Finale bereits der FC Liverpool, Inter Mailand und Benfica Lissabon geschlagen werden. Ein Coup in der Champions League steht hingegen noch aus. Hier erreichte der FC Sevilla nur einmal das Viertelfinale.

In der Saison 2023/24 ist der FC Sevilla bereits aus dem europäischen Wettbewerb ausgeschieden. In der Gruppenphase der Champions League reichte es nur für den 4. Platz. Damit hat die Mannschaft auch die Chance auf ein Weiterkommen in der Europa League verspielt.

Die Anreise zum Estadio Ramón Sánchez Pizjuán

FC Sevilla Stadion Estadio Ramón Sánchez Pizjuán

Bereits seit den späten 1950er Jahren ist das Estadio Ramón Sánchez Pizjuán die Heimat des FC Sevilla. Hier finden sich regelmäßig mehr als 43.000 Fans ein und feuern die Mannschaft bei den Heimspielen an. Die gesamte Fassade des Stadions kann mit LED-Wänden beleuchtet werden und strahlt regelmäßig in den Vereinsfarben.

Für deinen Besuch im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán gibt es zum Abschluss noch alle Tipps rund um die Anreise:

Mit dem Auto zum Stadion: An Spieltagen stehen nur wenige Parkplätze direkt am Stadion zur Verfügung. Du kannst alternativ auf öffentliche und kostenpflichtige Parkflächen in der näheren Umgebung ausweichen. Der Verein empfiehlt das Parken an der Sevilla–Santa Justa Train Station.

Mit dem Bus zum Stadion: Direkt vor dem Stadion befindet sich die Bushaltestelle Eduardo Dato. Hier halten unter anderem die Linien 5, 22, 32 und A4.

Mit der Bahn zum Stadion: Nur rund 400 Meter vom Stadion entfernt liegt die U-Bahn-Station Nervión. Die Linie 1 bringt dich an Spieltagen bequem bis zum Estadio Ramón Sánchez Pizjuán.

Vom Flughafen zum Stadion: Direkt vom Flughafen in Sevilla fährt die Buslinie EA ab. In rund einer Stunde erreichst du die Haltestelle La Buhaira Av. Der Fußweg bis zum Stadion beträgt dann noch rund einen Kilometer.

Estadio Ramón Sánchez Pizjuán in Sevilla: Welche Hotels befinden sich in der Nähe?

Häufige Fragen zum FC Sevilla

Angesagte La Liga Vereine für dich

Bundesliga-tickets.com

Dein Ticket-Preisvergleich für die Bundesliga

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen