SSV Ulm Tickets: Preise, Informationen und News

Stadion: Donaustadion
Größe des Stadions: 19.500 Plätze

Die 3. Liga in Deutschland gilt neben jener in England als eine der besten der Welt. Zahlreiche Traditionsvereine locken an jedem Spieltag Tausende Fans in die Stadien. Wenn auch du deinen Lieblingsverein, den SSV Ulm, live erleben möchtest, haben wir alle wichtigen Infos rund um den Ticketkauf.

In unserem Ratgeber erfährst du, wie du an Tickets für Heim- und Auswärtsspiele kommst, welche Kosten bei Tages- und Dauerkarten auf dich zukommen und welche Anlaufstellen es beim Kauf gibt. So kannst du direkt am nächsten Spieltag live im Stadion sein!

Tickets für die Heimspiele des SSV Ulm

Den SSV Ulm live im eigenen Stadion zu erleben, ist für jeden Fußballfan ein Muss. Ob alleine, mit Freunden oder der Familie – die Heimspiele des SSV Ulm versprechen Spaß und Spannung. Gemeinsam mit rund 17.000 weiteren Fans kannst du die Mannschaft hier zum Erfolg tragen.

Hier findest du eine Auswahl an Tickets für die kommenden Heimspiele des Vereins:

Wöchentliche Ticketinfos

Wir schicken dir einmal pro Woche einen Überblick über die günstigsten Ticketpreise für die aktuellen Spiele des SSV Ulm 1846.

Trage dich einfach ein, um keine Tickets mehr zu verpassen.

(required)

Tickets für die Auswärtsspiele des SSV Ulm 1846

Ob in der Heimat oder in der Ferne – der SSV Ulm ist nach dem Aufstieg in die 3. Liga heiß auf den Profifußball. Um die nötigen Punkte einfahren zu können, braucht es aber vor allem bei Auswärtsspielen die Unterstützung der Fans. Lass es dir also nicht entgehen, den SSV aus dem Gästeblock heraus anzufeuern.

Für diese Auswärtsspiele des SSV Ulm sind noch Tickets verfügbar:

Wo gibt es SSV Ulm Tickets zu kaufen?

Wenn du live im Stadion dabei sein möchtest, braucht es natürlich eine entsprechende Karte. Fündig wirst du entweder online über die Vereinshomepage, direkt an der Abendkasse oder über den Zweitmarkt. Wir haben alle wichtigen Tipps und Informationen rund um den Erst- und Zweitmarkt zusammengefasst.

SSV Ulm Karten über den Erstmarkt

Auf der Suche nach Tickets für die Spiele des SSV Ulm wirfst du am besten einen Blick auf die Webseite der Ulmer. Dort musst du auf „Ticketing“ klicken. Der Onlineshop des Vereins enthält nämlich ausschließlich Fanartikel.

Im Ticketing-Abschnitt findest du eine Auflistung aller aktuellen Preise, einen Stadionplan sowie allgemeine Informationen rund um die Heimspiele des SSV Ulm. Um Karten für die Heimspiele kaufen zu können, musst du den Button „Zum Ticketportal“ anklicken.

Dort sind alle Ligaspiele dargestellt, für die derzeit noch Tickets verfügbar sind. Du kannst deine Karten dabei entweder über den Stadionplan buchen oder mithilfe der Bestplatzsuche individuelle Plätze im Stadion auswählen.

Wenn du die Tickets nicht online bestellen möchtest, kannst du auch die Geschäftsstelle am Donaustadion besuchen. Alternativ kannst du dein Glück auch noch an der Abendkasse während des Spieltags versuchen. Jedoch sind vor allem die Top-Spiele und Derbys meist restlos ausverkauft. Zudem wird an der Abendkasse ein Zuschlag von 2 Euro fällig. Daher lohnt es sich also, Karten über den Vorverkauf im Onlineshop zu erwerben.

Tickets für den SSV Ulm über den Zweitmarkt

SSV Ulm Ticketkauf Viagogo

Einen offiziellen Zweitmarkt für Tickets des SSV Ulm gibt es bislang nicht. Vom Zweitmarkt spricht man, wenn es eine Verkaufsplattform für den privaten Ticketverkauf gibt. Hast du bereits Karten erworben, kannst aber dann doch nicht zum Spiel kommen, können andere Fans deine Tickets kaufen.

Vor allem bei Top-Spielen wie gegen Erzgebirge Aue, Derbys und einer unerwartet guten Tabellensituation ist das Donaustadion oft restlos ausverkauft. Wenn du nicht schnell genug bist, ist ein Besuch im Stadion oft nicht möglich. Die Verlockung ist dann groß, auf inoffizielle Zweitmärkte zurückzugreifen. Über diverse Verkaufsplattformen werden Tickets nämlich auch dann angeboten, wenn das Spiel bereits restlos ausverkauft ist.

Achte hierbei unbedingt auf den Originalpreis. Vor allem in der 1. und 2. Bundesliga gibt es meist einen offiziellen Zweitmarkt, um Wucherpreisen den Kampf anzusagen. In der 3. Liga wird dieser Service aber nur von den wenigsten Vereinen angeboten.

Dies öffnet jedoch auch Betrügern neue Möglichkeiten. Denn zum Verkauf angebotene Tickets existieren in manchen Fällen gar nicht, werden nach der Bezahlung nicht versendet oder zu doppelten oder gar dreifachen Preisen verkauft.

4 wichtige Punkte, die du auf dem Zweitmarkt des SSV beachten solltest:

  • Wiederverkaufspreis: Bei eBay-Kleinanzeigen und anderen Verkaufsplattformen solltest du vor dem Kauf stets auf den Preis der Tickets achten. Einige Personen versuchen, sich mit dem Wiederverkauf Geld hinzuzuverdienen. Dann werden Karten für den SSV Ulm im Vergleich zum originalen Ticketpreis oft deutlich teurer angeboten.
  • Verkaufsplattform: Da es keinen offiziellen Zweitmarkt des Vereins gibt, bist du auf externe Verkaufsplattformen angewiesen. Dabei ist nicht geregelt, wie teuer in Tickets sein darf. Auch betrügerische Aktivitäten sind grundsätzlich möglich.
  • Authentizität: In einigen Fällen handeln Verkäufer mit Fake-Tickets. Um dich vor dem Online-Betrug schützen zu können, solltest du dir in jedem Fall Fotos von den Tickets zusenden lassen. So kannst du sicherstellen, dass diese existieren. Zudem können die Angaben geprüft werden und Design und Co. mit originalen Karten abgeglichen werden.
  • Ticketbedingungen: Spezielle Ticketbedingungen musst du beim Kauf über den Zweitmarkt nicht berücksichtigen. Beim SSV Ulm gibt es keine personenbezogenen Karten. Du musst also nicht deinen Ausweis mitbringen und Namen werden auch nicht auf die Tickets gedruckt. So hast du prinzipiell sogar die Möglichkeit, kurz vor Anpfiff noch Karten vor dem Stadion zu kaufen.

Welche Karten gibt es beim SSV Ulm?

Das klassische Ticket beim SSV Ulm ist die Tageskarte. Hier kannst du dich entweder für einen Sitzplatz auf der Haupt- oder Gegentribüne entscheiden. Die Tickets für die Haupttribüne sind dabei etwas teurer. Alternativ gibt es auch noch Stehplätze. Block D, I und H sind ausschließlich mit Stehplätzen bestückt.

Mit über 10.150 Stehplätzen ist das Donaustadion übrigens in den Top 3 der 3. Liga vertreten. Etwas eingeschränkt ist die Sicht auf der Vortribüne. Hier erhältst du dafür aber einen Sitzplatz zum Preis eines Stehplatzes. Der Block F5 ist übrigens speziell für Familien gedacht. So wird das Stadionerlebnis auch für die kleinen Besucher zu etwas ganz Besonderem.

Wenn du den SSV Ulm direkt über die ganze Saison live verfolgen möchtest, bietet sich natürlich eine Dauerkarte an. Auch hier kannst du wieder auf einen Sitzplatz auf der Haupt- oder Gegentribüne zurückgreifen. Besonders günstig wird es ebenfalls auf der Vortribüne.

Im Block D, H oder I kannst du auf eine Dauerkarte für einen Stehplatz zurückgreifen. Für den Familiensektor können keine Dauerkarten reserviert werden. Hier heißt es, während des Vorverkaufs möglichst schnell zu sein. Die Plätze sind nämlich begrenzt und der Sektor ist bei nahezu allen Heimspielen ausgebucht.

Was kosten SSV Ulm 1846 Tickets?

Das günstigste Ticket für ein Heimspiel des SSV Ulm ist für 15 Euro erhältlich. Hier kannst du dich entweder für einen Stehplatz oder einen Sitzplatz auf der Vortribüne entscheiden. Etwas teurer sind die Karten im Familienblock. Hier werden 20 Euro pro Ticket fällig.

Die herkömmlichen Sitzplätze sind im Stadion am teuersten. Für die Haupttribüne werden 30 Euro fällig. Auf der Gegentribüne liegen die Preise hingegen ebenfalls bei 20 Euro. Für Kinder von 6 bis 14 Jahren gibt es je nach Sektor bis zu 75 % Rabatt.

Je fünf Euro Preisnachlass gibt es für Mitglieder des Vereins, Schüler, Studenten und Auszubildende sowie Rentnern. Auch Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren komme um fünf Euro günstiger ins Stadion.

Die Kosten für eine Dauerkarte liegen zwischen 220 Euro für Steh- oder Sitzplätze auf der Vortribüne und 440 Euro für einen Sitzplatz auf der Haupttribüne. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren gibt es die Dauerkarte mit einem Preisnachlass von 45 %. Ermäßigte Tickets gibt es zwischen 40 und 80 Euro günstiger.

Wann verkauft SSV Ulm Tickets?

Im Ticketshop auf der Webseite des SSV Ulm kannst du ungefähr zwei Monate vor Anpfiff auf Karten zurückgreifen. Dabei gibt es in der Regel keinen geschützten Vorverkauf für Mitglieder. Um Tickets kaufen zu können, musst du aber ein Konto auf der Webseite anlegen. Dies hat jedoch nichts mit einer offiziellen Mitgliedschaft beim Verein zu tun.

Für gelistete Spiele im Onlineshop kannst du normalerweise auch die Geschäftsstelle in der Stadionstraße 17 besuchen. Diese wird aktuell jedoch renoviert und ist daher nicht geöffnet. Karten im Vorverkauf gibt es zurzeit also nur online auf der offiziellen Homepage des Vereins.

Gibt es VIP-Tickets für die Spiele des SSV Ulm?

Mit dem Aufstieg in die 3. Liga hat der SSV Ulm auch einen VIP-Bereich in der Donauarena geschaffen. Dieser ist als BITE Business Club bekannt und befindet sich in einem Zelt außerhalb des Stadions. Eine Loge, spezielle VIP-Sitze oder besonders gute Sicht auf das Spielgeschehen ist hier also nicht garantiert.

Platz bietet das Zelt für rund 350 Gäste. Du genießt dabei nicht nur leckeres Catering, sondern auch VIP-Parkplätze und einen separaten Eingang hinter der Haupttribüne. Während der laufenden Saison soll der Business-Club dann in das Stadion umziehen. Geplant ist ein zweistöckiger VIP-Bereich mit Glasfront auf das Spielgeschehen.

Tickets sind aktuell jedoch nicht erhältlich. Der derzeitige Business-Club ist nur für ausgewählte Personen zugänglich und nahezu alle Plätze sind bereits für die ganze Saison vergeben.

DFB-Pokal Tickets für SSV Ulm

Der SSV Ulm ist zuletzt im Jahr 2021/22 im DFB-Pokal angetreten. Mit dem Aufstieg in die 3. Liga könnte der Pokalwahnsinn aber bereits nächstes Jahr wieder in Ulm Halt machen. Die Mannschaft muss hierfür aber zumindest den 4. Platz erreichen.

SSV Ulm Tickets für Menschen mit Handicap

Für Menschen mit Einschränkungen stellt der SSV Ulm einen speziellen barrierefreien Bereich im Stadion zur Verfügung. Zugang haben Rollstuhlfahrer, sehbehinderte oder gehörlose Personen und Menschen mit einer Behinderung ab 50 % sowie eine Begleitperson. Diese Tickets müssen gesondert über ticketing@ssvulm1846-fussball.de angefragt werden.

Die Anreise zum Donaustadion

SSV Ulm Stadion Donaustadion Lage

Mit einer Kapazität für 19.500 Zuschauer ist das Donaustadion im oberen Drittel der 3. Liga angesiedelt. Gute Stimmung ist hier also in jedem Fall garantiert. In seiner jetzigen Form besteht das Stadion bereits seit 1999. Damals wurde die Gegentribüne gebaut, um mehr Fans Platz bieten zu können.

Damit du stressfrei zum Donaustadion gelangst, haben wir auch alle Informationen rund um die Anreise für dich zuammengefasst:

Wenn du mit dem Auto anreist, wird das Parken in der Thalfinger Straße empfohlen. Hier steht der Parkplatz P1 zur Verfügung. Alternativ kannst du auch an den Messeparkplätzen P3, Donauhalle und P4/Volksfestplatz parken. Die Parkflächen sind ausgeschildert, das Parkticket kostet 5 Euro.

Vom Hauptbahnhof führt die Straßenbahnlinie 1 in Richtung Donauhalle direkt zur Spielstätte des SSV Ulm. Aussteigen musst du an der Haltestelle Donaustadion. Alternativ kannst du auch mit dem Omnibus anreisen. Dieser hält direkt am Haupteingang.

Wenn du direkt aus Ulm kommst, empfiehlt sich die Anreise mit dem Fahrrad. Ausreichend Fahrradabstellmöglichkeiten gibt es direkt in Stadionnähe. So entgehst du den Menschenmassen und dem damit einhergehenden Verkehrschaos.

Hier die genaue Adresse des Donaustadions für dein Navi: Stadionstraße 5, 89073 Ulm.

Wichtig zu wissen ist auch, dass Blockfahnen und Doppelhalter nicht ins Stadion mitgenommen werden dürfen. Genaue Angaben hierzu findest du auf der Webseite des Vereins.

Häufig gestellte Fragen zum SSV Ulm

Angesagte 3. Bundesliga Vereine für dich

Bundesliga-tickets.com

Dein Ticket-Preisvergleich für die Bundesliga

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen