Bayer Leverkusen Tickets

Bayer Leverkusen Tickets im Vergleich

Bayer Leverkusen Tickets sind bei solch einem renommierten Fußballverein in der höchsten deutschen Fußballliga stark gefragt. Der Verein wurde im Jahr 1904 gegründet, wodurch sich auch der Namenszusatz "04" in dem Vereinsnamen erklärt. Zunächst war es jedoch ein allgemeiner Sportverein, bis im Jahr 1907 eine separate Fußballabteilung gegründet wurde. In den folgenden Jahren waren Bayer Leverkusen Tickets sehr beliebt, da auch langsam der Erfolg kam.

Weitere Infos

Aktuelle Bayer Leverkusen Tickets

Im Jahr 1979 wurde dann der bis zu diesem Zeitpunkt größte Erfolg mit dem Aufstieg in die Erste Bundesliga gefeiert. Von da an wurde es teilweise sehr schwierig an Bayer Leverkusen Tickets zu kommen, da nun auch mehr und mehr Stars bei dem Werksklub anheuerten. Und der nächste Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, denn unter dem bekannten Trainer Erich Ribbeck erreichten die Leverkusener in der Saison 1985/86 Platz 6 und damit einen UEFA-Cup-Platz, im Jahr 1988 wurde dieser Pokal sogar gewonnen. Hierdurch wurde nicht nur Geld in die Kassen gespült, sondern noch mehr Fans versuchten an Bayer Leverkusen Tickets zu kommen, um die internationalen Stars hautnah erleben zu können.

Der Begriff Vizekusen schmerzt sicherlich noch immer den ein oder anderen Leverkusenfan. Denn in den Jahren 1996-2002 erreichte der Verein gleich vier Mal den zweiten Platz in der Bundesliga und schlitterte teilweise sehr knapp an der ersten Meisterschaft der Vereinsgeschichte vorbei. Der traurige Höhepunkt fand jedoch im Jahr 2002 statt, denn in diesem belegten die Leverkusener gleich in drei Wettbewerben (Meisterschaft, Champions League und DFB-Pokal) den zweiten Platz. Der Verein steht für Offensivfußball und auch aus diesem Grund sind Bayer 04 Tickets teilweise sehr schnell ausverkauft. So war es auch in dem erwähnten Jahr 2002. Einige Spieltage vor Schluß stand die Bayerelf noch auf dem 1. Tabellenplatz, konnte jedoch nur noch lediglich eins von den letzten drei Spielen gewinnen, wurde kurz vor der Ziellinie noch von Borussia Dortmund überholt und wurde, wie könnte es anders sein, zweiter. Auch in der Champions League wurden Bayer Leverkusen Tickets in Massen verkauft, gerade auch aufgrund der erfrischenden Spielweise der Mannschaft. So ging der Weg in diesem Wettbewerb bis ins Finale, wo das große Real Madrid wartete. Hier war das Werksteam eigentlich das bessere Team, musste sich am Ende jedoch mit 1:2 geschlagen geben. Im DFB-Pokal unterlag Leverkusen Schalke mit 2:4.

Mit Bayer Leverkusen Tickets Stars erleben

Doch nicht nur die Spielweise der Mannschaft war und ist ein Grund für einen großen Absatz von Bayer 04 Tickets. Denn im Laufe der Zeit heuerten immer mehr Stars bei dem Klub an, einige von diesen waren: Rudi Völler, Ulf Kirsten, Ze Roberto, Oliver Neuville, Michael Ballack und Stefan Kießling. In der aktuellen Saison (2015/2016) wurde der Kader von Bayer Leverkusen auf einigen Positionen verändert. Für Aufregung sorgte der plötzliche Abgang von dem Südkoreaner und Publikumsliebling Heuing-Min Son, welcher mitteilte, er würde nun lieber in England spielen und von da an nicht mehr Leverkusen auftauchen. Auch ein langjähriger Spieler des Werksklubs verließ den Verein, Gonzalo Castro schloss sich nach ganzen 16 Jahren bei Bayer (Jugend- und Seniorenmannschaften) dem NRW-Nachbarn aus Dortmund an. Im Gegenzug kam Kevin Kampl von den Schwarzgelben nach Leverkusen. Doch die Verantwortlichen des Clubs konnten auch eines der größten Tranfercoups der diesjährigen Wechselperiode erreichen. So wurde der mexikanische Nationalspieler Javier Hernandez, auch Chicharito genannt, für die nächsten Jahre verpflichtet. Aus Gladbach kam zudem der deutsche Nationalspieler Christoph Kramer, nach einer Leihe, zurück an den Rhein.

Bayer Leverkusen bestreitet seine Heimspiele in der sogenannten Bayarena. Diese fasst, Stand 2015, lediglich 30.210 Plätze. Bei der Beliebtheit des Vereins würde sicherlich auch ein weitaus größeres Stadion gefüllt werden können. Aber aufgrund der geringen verfügbaren Plätze ist es dementsprechend schwer an Bayer Leverkusen Tickets zu gelangen, da diese, vor allem bei den Derbys gegen den 1. FC Köln oder Borussia Mönchendgladbach, sehr schnell vergriffen sind. Um zu erkennen, dass die Bayarena nicht sehr viele Plätze zur Verfügung hat, ist der Signal Iduna Park in Dortmund als Vergleich zu nennen. Denn das größte Stadion Deutschlands fasst beeindruckende ungefähre 80.000 Plätze, allein die Südtribüne, die Stehplatztribüne der Dortmunder Fans, hat eine Kapazität von ungefähr 23.000 Plätzen. So besuchten im Jahr 2014/2015 lediglich 494.598 Zuschauer die Bayarena, in Dortmund wurde hingegen die Millionengrenze weitaus übertroffen, insgesamt kamen 1.360.947 Zuschauer in den Signal Iduna Park. Einfacher gesagt, je mehr Zuschauer, desto mehr Einnahmen, eine Tatsache, die Leverkusen etwas in ihrer Entwicklung bremst, denn wäre ein größeres Stadion vorhanden, könnten noch mehr Leverkusen Tickets verkauft und so mehr Stars verpflichtet werden. Ein Vorteil des engen und kleinen Stadions hingegen ist die hervorragende Stimmung, denn die Zuschauer sind sehr nah am Platz.

Die aktuelle Saison der Werkself läuft bisher durchwachsen. So wurden am Ende des vierten Spieltags sechs von zwölf möglichen Punkten erlangt. Eine Enttäuschung war sicherlich die bittere 0:1-Niederlage am 4. Spieltag gegen den Aufsteiger aus Darmstadt. Die nächste Partie findet bei dem Spitzenreiter aus Dortmund statt, hier ist Bayer gefordert, dennoch wird dieses Spiel sicherlich nicht einfacher als das Letzte. Vorher steht jedoch noch die erste Runde der diesjährigen Champions League gegen Bate Baryssau auf dem Programm. Der wohl stärkste Gegner in dieser Gruppe ist der Titelverteidiger aus Barcelona. Auch hier sind die Bayer Leverkusen Tickets für dieses Duell sicherlich schnell ausverkauft. Insgesamt kann Leverkusen jedoch sicherlich bisher zufrieden mit der diesjährigen Saison sein, denn um an der Champions League teilzunehmen, musste zunächst der italienische Club Lazio Rom geschlagen werden, was auch gelang. Nun gilt es, die Gruppenphase zu überstehen und sich in der Bundesliga zu stabilisieren, um auch in der nächsten Saison an der Champions League teilnehmen zu können. Der Kader scheint auf jeden Fall in der Breite gut aufgestellt zu sein.


Aktuelle Bayer 04 Leverkusen Artikel

Champions League Tickets: Bayer Leverkusen – Atletico Madrid, 21.02.2017

In der Bundesliga hinkt Bayer Leverkusen den Erwartungen in dieser Spielzeit weit hinterher und nachdem die Werkself in der zweiten Runde des DFB-Pokals bei den Sportfreunden Lotte die Segel streichen musste, bleibt im Moment wohl nur die Champions League, um die Saison zu retten bzw. einigermaßen versöhnlich abzuschließen. Nachdem der Sprung ins Achtelfinale gelungen ist,…

Mehr lesen ...

Bundesliga Tickets: Bayer Leverkusen – Borussia Mönchengladbach, 28.01.2017

Zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde stehen sich in der BayArena mit Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach zwei Vereine gegenüber, die eine für ihre Verhältnisse schwache Hinserie gespielt haben und die Gefahr laufen, die erneute Qualifikation für die Champions League zu verspielen, die beide mehr oder weniger offen angepeilt haben bzw. im Falle von Leverkusen noch immer…

Mehr lesen ...

Bundesliga Tickets: 1. FC Köln – Bayer Leverkusen, 21.12.2016

Drei Tage vor Weihnachten steigt zum Abschluss des Bundesliga-Jahres 2016 noch das rheinische Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen. Die Geißböcke haben einen sehr guten Saisonstart hingelegt, wurden in den vergangenen Wochen aber durch ein beispielloses Verletzungspech mit dem Ausfall von sechs wichtigen Stammspielern wie Timo Horn, Dominic Maroh, Matthias Lehmann, Leonardo…

Mehr lesen ...

Bundesliga Tickets: FC Bayern München – Bayer Leverkusen, 26.11.2016

Am 12. Spieltag der Bundesliga erwartet der FC Bayern München mit Bayer Leverkusen eine Mannschaft, die vor der Saison von so manchem Experten als ernsthafter Titelkandidat gehandelt wurde, die im ersten Viertel der Saison diese Erwartungen aber bei weitem nicht erfüllen konnte. Um den Bayern vielleicht doch noch auf die Pelle rücken zu können, müsste…

Mehr lesen ...