Spielprognose: Spanien – Kroatien Prognose von Experten | EM 2024

Autor: Bundesliga-tickets.com | Veröffentlicht am 18.05.2024

Spanien gegen Kroatien

Spanien und Kroatien lieferten sich bereits bei den letzten beiden Großereignissen packende Duelle in K.O.-Spielen. Nun geht es in der Gruppe B am ersten Spieltag noch nicht um ganz so viel, aber niemand möchte gerne mit einer Niederlage in das Turnier starten. Die Gruppe B ist enorm prominent besetzt, denn der Titelverteidiger aus Italien ist noch mit dabei, sodass das Duell zu Beginn für beide Mannschaften einen wichtigen Stellenwert für die weiteren Konstellationen in der Gruppe haben wird. Das Spiel wird am 15.06.2024 um 18 Uhr im Olympiastadion in Berlin angepfiffen.

Die Spanier kommen als Mannschaft aus dem erweiterten Favoritenkreis zu diesem Turnier. Das Halbfinale ist das Minimalziel der Iberer, nachdem zuletzt die Nations League gewonnen wurde. Kroatien ist nicht ganz so stark einzuschätzen, aber das dachte man schon bei mehreren Turnieren. Am Ende sind die Mannen aus Südosteuropa dann aber eine Turniermannschaft und sehr gefährlich, sobald sie die Gruppenphase überstanden haben.

Aktuelle Tickets für Spiele von Spanien gegen Kroatien

Aktuell sind keine Spiele für diese Paarung verfügbar.

Spanien – Kroatien Prognose: Direkter Vergleich

In bisher neun direkten Duellen konnten die Spanier mit vier Siegen eine nicht überwältigende Bilanz präsentieren. Die Siegquote liegt dabei sogar unter 50 %, was La Roja nicht oft passiert. Kroatien kommt auf zwei knappe Siege und in drei Matches gab es eine Punkteteilung nach 90 Minuten. Die letzten beiden Matches der Kontrahenten gegeneinander gingen in die Verlängerung.

Bei Europameisterschaften trafen sich die beiden Mannschaften bereits dreimal und haben dadurch eine gemeinsame Tradition bei diesem Turnier entwickelt. Die Bilanz ist hier komplett ausgeglichen, wobei das letzte Spiel aus dem Jahr 2021 mit 5:3 für Spanien nach Verlängerung womöglich das spektakulärste bisher war.

In den vergangenen sechs Jahren gelang den Spaniern kein Sieg mehr gegen Kroatien, der nach 90 Minuten bereits feststand. Dafür war das 2018 in der Nations League mit 6:0 aber ein absoluter Kantersieg.

Spanien gegen Kroatien: So endete die letzte Begegnung

Das letzte Spiel der beiden Länder gegeneinander war das Finale der Nations League 2023 und war erneut ein enorm knappes Match. Mit 0:0 ging es nach der Verlängerung in das Elfmeterschießen, in dem Kroaten am Ende den Kürzeren zogen.

In der ersten Spielhälfte war Spanien leicht überlegen, in der zweiten Halbzeit kamen dagegen die Kroaten gefährlich ins Spiel und schienen sich in die Nähe eines Titelgewinns bringen zu können. Keine Mannschaft konnte die wenigen Chancen nutzen, sodass es zunächst beim 0:0 blieb.

In der Verlängerung war es erneut Kroatien, das mutig nach vorne arbeitete, aber wieder leer ausging. Im Elfmeterschießen trafen die Spanier dann besser und Lovro Majer und Bruno Petkovic verschossen die entscheidenden Strafstöße.

Unsere Spanien – Kroatien Prognose: Wie endet das Spiel?

Beide Mannschaften verfügen bereits über einige Erfahrung, auch wenn die Spanier als Team erheblich jünger im Durchschnitt sind. Bei der EURO 2024 kann es auch sein, dass es nicht nur bei dieser einen Begegnung bleibt, da beide Mannschaften Anwärter auf das Viertelfinale sind.

  • Spaniens Form vor dem Turnier ließ etwas zu wünschen übrig. Im März gab es eine 0:1-Heimniederlage gegen Kolumbien und auch gegen Brasilien (3:3) konnte nicht gewonnen werden. Das hatte man sich ganz anders vorgestellt.
  • Kroatien hat drei der letzten vier Spiele gewonnen und überzeugende 10/12 Punkte dabei eingefahren. Allerdings waren die Gegner nicht aus dem oberen Regal: Ägypten (4:2), Tunesien (1:0 nach Verlängerung), Armenien (1:0) und Lettland (2:0).
  • Spanien konnte in den letzten drei Spielen gegen Kroatien nur 2/9 Punkte nach 90 Minuten gewinnen. Zudem war Kroatien im verlorenen Nations League Finale die bessere Mannschaft vor dem Elfmeterschießen.
  • Mit einer sehr talentierten und einsatzfreudigen Defensive ausgestattet, kann Kroatien jeder Mannschaft gefährlich werden, da Spiele immer knapp gehalten werden können. Die Frage bleibt, ob die Mannschaft nicht im Mittelfeld schon sehr alt geworden ist.

Die Kroaten wollen gegen Spanien minimal einen Punkt holen, damit man sich dann eine gute Ausgangsposition für das Turnier erspielen kann. Beide Mannschaften werden sich im ersten EM-Spiel noch auf unbekanntem Terrain befinden. Spanien ist zwar leicht favorisiert, aber am Ende wirkt es doch so, als ob beide Teams sehr ausgeglichen daherkommen. Wir vermuten, dass zu diesem Turnierzeitpunkt hier gut ein Unentschieden als Resultat herauskommen kann.

Spanien – Kroatien: Stadion, Anstoßzeit und Übertragung

Im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf befindet sich das monumentale Olympiastadion. Es ist der Mittelpunkt des Olympiageländes und wurde für die 11. Olympischen Spiele zwischen 1934 und 1936 errichtet. Mit knapp 75.000 Plätzen gehört es derzeit zu den größten Stadien in Deutschland und ist alljährlich die Heimat des Deutschen Pokalfinales.

Das Olympiastadion ist die Heimspieladresse des Traditionsklubs Hertha BSC Berlin, der aktuell aber nur in der 2. Bundesliga spielt. Auch die Champions League-Heimspiele vom 1. FC Union Berlin wurden hier ausgetragen. Das berühmte Leichtathletik-Event ISTAF hat auch eine lange Tradition im Stadion, das immer noch eine Leichtathletik-Laufbahn zwischen Spielfeld und Zuschauern behalten hat.

Fazit

Spanien wird im ersten Match der Gruppe B unbedingt drei Punkte einfahren wollen. Kroatiens Form wurde allerdings vor der EM immer besser und es bleibt abzuwarten, wie die alternde Truppe bei diesem Turnier abschneiden können wird. Die Spanier allerdings spielen zunächst gegen die beiden starken Gruppengegner und wollen nicht im letzten Spiel gegen Außenseiter Albanien unter Druck stehen.

Weitere Spanien Tickets

Weitere Kroatien Tickets

Bundesliga-tickets.com

Dein Ticket-Preisvergleich für die Bundesliga