Spielprognose: Fortuna Düsseldorf – 1. FC Magdeburg Prognose vom Experten | 2. Bundesliga

Autor: Bundesliga-tickets.com | Veröffentlicht am 08.05.2024

Spielprognose: Fortuna Düsseldorf gegen fc Magdeburg

Für die Düsseldorfer Fortuna kann es eine magische Saison werden, denn der Aufstieg in die Bundesliga ist so nahe wie schon lange nicht mehr. Die Fortuna liegt auf Platz Drei und kann sich innerlich schon auf die Relegationsspiele vorbereiten. Der direkte Aufstieg ist wohl nicht zu erreichen, aber die Rheinländer gehören zu den wenigen Mannschaften, die schon eine erfolgreiche Relegation als Zweitligist hinter sich gebracht haben. Das Spiel gegen Magdeburg wird am 19.05.2024 um 15:30 Uhr in der Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf angestoßen.

Magdeburg ist noch weit von solchen Gedanken entfernt und hat sich im zweiten Jahr in der 2. Bundesliga weiter konsolidiert. Die Mannschaft blieb weitgehend der Abstiegsregion fern, allerdings wird es wohl auch nichts mit dem anvisierten einstelligen Tabellenplatz. Dennoch bleibt Magdeburg ein gefährlicher Gegner, der den Düsseldorfern am letzten Spieltag auch Schwierigkeiten machen könnte.

Aktuelle Tickets für Spiele von Düsseldorf gegen den FC Magdeburg

Aktuell sind keine Spiele für diese Paarung verfügbar.

Fortuna Düsseldorf – 1. FC Magdeburg Prognose: Direkter Vergleich

In den bisherigen 10 direkten Auseinandersetzungen konnte die Düsseldorfer Fortuna gleich 5-mal den Platz als Sieger verlassen. Magdeburg kam insgesamt auf drei Siege und zweimal gab es schließlich ein Remis. Damit gewinnt die Fortuna gute 50 % der Spiele.

Düsseldorfer Heimspiele laufen ähnlich und die Gastgeber können sich hier erstaunlicherweise keine bessere Bilanz erspielen. Zwei Düsseldorfer Siege und zwei Magdeburger Siege halten sich in vier Spielen die Waage. Unentschieden gab es im Rheinland dagegen noch nie.

Die letzten vier Spiele gingen in Folge an die Fortuna, was bedeutet, dass Magdeburg keinen Punkt seit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga gegen Düsseldorf erringen konnte. Der letzte Magdeburger Sieg datiert aus dem Jahr 2008 (2:0).

Fortuna Düsseldorf gegen 1. FC Magdeburg: So endete die letzte Begegnung

In der Hinrunde schnappte sich Düsseldorf mit einem 3:2-Auswärtserfolg alle drei Punkte. Magdeburg war aber hochmotiviert und hatte sich in der ersten Halbzeit einen 2:0-Vorsprung erspielt, was die Fortuna aber in den zweiten 45 Minuten noch drehen konnte.

Herbert Bockhorn brachte Magdeburg nach 17 Minuten mit 1:0 in Führung und in der 37. Minute erhöhte Xavier Amaechi sogar auf 2:0. Magdeburg machte aus wenigen Chancen das Maximum, während die Fortuna noch nicht richtig im Spiel war.

Nach dem Seitenwechsel drehte Düsseldorf auf und kam durch einen Doppelpack von Vincent Vermeij (46. / 75.) und Shinta Appelkamp (70.) zum Erfolg. Insgesamt wäre eine Punkteteilung wohl gerecht gewesen, aber Düsseldorf konnte in der Schlussphase stabil bleiben.

Unsere Fortuna Düsseldorf – FC Magdeburg Prognose: Wie endet das Spiel?

Düsseldorf hat hohe Motivation und will unbedingt das bestmögliche Ergebnis erreichen, um auch gestärkt in eventuelle Relegationsspiele gehen zu können, die erfahrungsgemäß für den Zweitbundesligisten sehr kompliziert sind.

  • Düsseldorf hat vier der letzten fünf Spiele gewonnen und überragende 13/15 Punkte eingefahren. In dieser Spanne spielten die Düsseldorfer auch gleich dreimal “zu Null” und bewiesen ihre defensive Stabilität.
  • Magdeburg kommt auf drei Unentschieden in den letzten fünf Spielen und ist damit maximal ausgeglichen unterwegs. Die Mannschaft ist schwer zu schlagen, aber gewinnt eben auch nicht oft, was dazu führt, dass sie im Mittelfeld der Tabelle festhängt.
  • In der Liga ist die Fortuna in fünf aufeinanderfolgenden Heimspielen ohne Punktverlust. Eine makellose Bilanz, die auch gegen Magdeburg halten soll. Mit 10:1 Toren ist die Bilanz ebenfalls famos.
  • Magdeburg konnte auswärts nicht so glänzen und hat zwei der letzten fünf Spiele auf des Gegners Platz verloren. Mit 5/15 Punkten hat man auch ein eher schwaches Gesamtergebnis erwirkt. Mit 4:14 Toren ist auch die Torstatistik extrem negativ, was besonders am desolaten 0:7 in Karlsruhe liegt.

Düsseldorf hat in den vergangenen Wochen gezeigt, dass es die Mannschaft ernst meint. Mit vier Siegen aus den vergangenen fünf Spielen hat man die Form, um über den Aufstieg sprechen zu können. Magdeburg dagegen war zuletzt mit vielen Unentschieden unterwegs, sammelt zwar Punkte, aber ohne die ganz große Durchschlagskraft.

Fortuna Düsseldorf – 1. FC Magdeburg: Stadion, Anstoßzeit und Übertragung

Die Merkur Spiel-Arena ist voll und ganz auf Bundesliga-Fußball ausgerichtet. Die Kapazität des Stadions liegt bei knapp 55.000 Zuschauern, was die Arena zu einem der zehn größten Stadion des Landes macht. Daher wird in Düsseldorf auch immer wieder mit Länderspielen und internationalen Wettbewerben gehandelt.

Berühmt wurde das Stadion in diesem Jahr bei der Handball-EM der Männer, als ein Rekordpublikum von über 53.000 Zuschauern ein Handballspiel live verfolgte. Die Arena wird für Konzerte und andere Veranstaltungen ebenso genutzt und gehört somit als fester Bestandteil zum kulturell-gesellschaftlichen Leben Düsseldorfs.

Fazit

Düsseldorf muss den Relegationsplatz festigen, was eine realistische Zielsetzung darstellt. Dazu braucht die Mannschaft auch Euphorie, um sich auf die zwei knallharten Duelle mit dem 16. der Bundesliga einzustimmen. Magdeburg will die 40 Punkte-Grenze überschreiten und hat Lust darauf, auswärts noch einmal zu zeigen, welche Qualitäten in der Mannschaft stecken.

Weitere Fortuna Düsseldorf Tickets

Weitere 1. FC Magdeburg Tickets

Aktuell sind leider keine Tickets verfügbar für diese Paarung.

Bundesliga-tickets.com

Dein Ticket-Preisvergleich für die Bundesliga

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen