Bundesliga Tickets

Der VfB Stuttgart ist das aktuelle Sorgenkind der Fußball-Bundesliga, die Schwaben warten seit nun mehr zwei Monaten auf einen Sieg und sind mittlerweile auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Am Freitag kommt es in der Mercedes Benz-Aren zum Abstiegsduell gegen die wiedererstarkten Dortmunder. Sie sind auf der Suche nach Bundesliga Tickets für die Begegnung zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund? Auf bundesliga-tickets.com erfahren Sie wo Sie Eintrittskarten für das Spiel noch ganz bequem online bestellen können.

1 Unentschieden und 3 Niederlagen, die Rückrundenbilanz des VfB Stuttgart ist niederschmetternd. Die Schwaben sind aktuell auf dem letzten Tabellenplatz, der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt bereits 4 Punkte. Gerade mal 1 Treffer haben die Stuttgarter in den vergangenen 5 Bundesligaspielen erzielt, bezeichnenderweise stellt man hinter Köln und dem HSV die schlechteste Offensive der Liga. Der große Hoffnungsträger beim VfB heißt Serey Die, der Ivorer kam im Winter vom FC Basel und soll als frischgebackener Afrika Cup-Sieger neuen Schwung bringen. Bei der 1:2-Niederlage gegen Hoffenheim wurde er in den Schlussminuten eingewechselt, gegen den BVB winkt dem 30-jährigen sein Startelf-Debüt.

Während man in Stuttgart immer tiefer in die Krise rutscht, konnte man sich in Dortmund mit zwei Siegen in Folge ein wenig Luft verschaffen im Abstiegskampf. Jürgen Klopp & Co. liegen aktuell auf dem 15. Rang und möchten ihre Serie in Stuttgart weiter ausbauen. Auch wenn man zuletzt zwei Siege feiern konnte, ist der BVB noch längst nicht zu alter Stärke zurückgekehrt. Gegen Mainz lag man zwischenzeitlich zurück und drehte die Partie dank eines genialen Marco Reus. Vor allem in der Defensive besteht nach wie vor Handlungsbedarf.

Bundesliga Tickets: VfB Stuttgart – Borussia Dortmund, 20.2.2015

[tickets match=“28188″]

Im Hinspiel Ende September konnten die Schwaben mit einem 2:2-Unentschieden einen Punkt aus Dortmund „entführen“. Dieser wäre vor dem Hintergrund der aktuellen Tabellenlage sicherlich zu wenig. Der letzte Heimerfolg gegen den BVB liegt jedoch bereits knapp 5 Jahre zurück, in der Saison 2010/11 feierte man einen 4:1-Erfolg.