Borussia Mönchengladbach Tickets

Der drittletzte Bundesliga-Spieltag vor Weihnachten hält noch einmal ein echtes Highlight bereit: am 5. Dezember erwartet Borussia Mönchengladbach den FC Bayern München, der in der Vorsaison nur gegen zwei Teams nicht gewinnen konnte. Gegen den FC Schalke 04 und eben gegen Gladbach. Während die Bayern gegen Schalke bei zwei Unentschieden zumindest nicht verloren, holten die Münchner gegen Gladbach nur einen Punkt. Denn auf ein 0:0 im Borussia-Park folgte eine 0:2-Heimpleite in der Allianz Arena, an der auch Nationaltorwart Manuel Neuer mit einem folgenschweren Patzer seinen Anteil hatte.

Bundesliga Tickets: Borussia Mönchengladbach – FC Bayern München, 05.12.2015

Diesmal wollen es die Bayern im großen Traditionsduell der beiden Teams, die in den 70er-Jahren die Bundesliga fast nach Belieben dominiert haben, besser machen. Und wie bei allen Spielen können die Münchner auch in Mönchengladbach auf breite Unterstützung von den Rängen bauen. Neben den gut 5.000 Fans mit offiziellen FC Bayern Tickets werden sich weitere Anhänger des Rekordmeisters im Publikum finden, die sich anderweitig mit Bundesliga Tickets eindecken konnten. Eine Möglichkeit für Bayern Fans, um an Borussia Mönchengladbach Tickets zu kommen, stellt der Zweitmarkt dar, auf dem mehrere Anbieter Borussia Tickets und auch Bayern Karten im Angebot haben. Was beim Ticketkauf auf diesem Weg zu beachten ist und einige Hinweise zu den verschiedenen Händlern finden Sie bei uns auf bundesliga-tickets.com. Darüber hinaus stellen wir Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, die Preise dieser Anbieter kostenlos und schnell miteinander zu vergleichen.

Wer ein Ticket für dieses Spiel ergattern kann, darf sich auf 90 Minuten Hochspannung freuen. Einerseits wegen der Ergebnisse in der vergangenen Saison und andererseits auch, weil Gladbach nach schwachem Start unter dem inzwischen vom Interims- zum Cheftrainer beförderten Andre Schubert längst wieder an das Niveau der Vorsaison angeknüpft hat. Die Auftritte in der Champions League gegen Manchester City (1:2) und gegen Juventus Turin (0:0 und 1:1) sollten trotz der auf internationaler Ebene enttäuschenden Ergebnisse Mut machen auf einen abermaligen Erfolg gegen die dennoch klar favorisierten Bayern.