Bundesliga Tickets

Nach den Spielen bei APOEL Nikosia und gegen Asteras Tripolis stehen für den FC Schalke 04 am dritten und vierten Spieltag der Europa League die beiden Duelle mit Sparta Prag auf dem Programm. Auch gegen den tschechischen Vize-Meister ist Schalke der klare Favorit und will zunächst vor eigenem Publikum in der Veltins-Arena einen Dreier vorlegen, ehe die Reise dann nach Prag geht. Wie bei allen Schalker Heimspielen ist auch gegen Sparta Prag mit vollem Haus zu rechnen, wenngleich es gerade in der Champions League attraktiverer Gegner gäbe. Doch Schalke hat die Königsklasse nun einmal verpasst und muss sich deshalb mit der Europa League begnügen, wobei auch für den kleineren der beiden Europapokalwettbewerbe Tickets auf Schalke sehr begehrt sind.

Europa League Tickets: FC Schalke 04 – Sparta Prag, 22.10.2015

Während der Gästebereich kaum ausverkauft sein dürfte, wird es aller Voraussicht nach an den Tageskassen nur noch wenige oder vielleicht auch gar keine Schalke Tickets mehr für die Heimkurve sowie die Haupt- und Gegentribüne geben. Will man aber einen bestimmten Platz, muss man deshalb die Flinte nicht zwingend ins Korn werfen. Vielmehr besteht die Möglichkeit, sich auf dem Zweitmarkt noch mit den absoluten Wunschtickets einzudecken, die auch noch relativ zeitnah zum Anpfiff geordert werden können. Hier auf bundesliga-tickets.com erklären wir genau, wie dies funktioniert, stellen mehrere Anbieter vor und bieten zudem die kostenlose Möglichkeit, deren Preise auf die Schnelle miteinander zu vergleichen.

Für beide Vereine ist es nicht das erste Aufeinandertreffen auf internationaler Bühne. Erstmals duellierten sich Schalke und Sparta Prag im Viertelfinale des Europapokals der Pokalsieger 1972/73. Damals drehte Schalke im Heimspiel in der Glückaufkampfbahn einen 0:1-Rückstand durch Tore von Peter Ehmke und Rolf Rüssmann noch in einen 2:1-Sieg, schied dann aber aufgrund einer deutlichen 0:3-Niederlage in der damaligen Tschechoslowakei dennoch aus. Ausscheiden wird diesmal noch kein Team, doch könnten die frei zu vergebenden Punkte schon richtungsweisend im Hinblick auf den Einzug in die Zwischenrunde sein.