VfL Wolfsburg Tickets

Nach der letzten Länderspielpause des Jahres stehen sich mit dem VfL Wolfsburg und dem FC Schalke 04 im Rahmen des elften Spieltages der Bundesliga zwei Vereine gegenüber, die jeweils einen Fehlstart hingelegt haben und deshalb ihren eigenen Ansprüchen weit hinterher hinken. Und der Anspruch ist nichts anderes als die Qualifikation für die Champions League oder zumindest für die Europa League, was angesichts der in den ersten Wochen der Saison aufgebauten Rückstände schon schwer genug werden dürfte. Im direkten Duell geht es für beide auf jeden Fall um drei wichtige Punkte, mit denen man den internationalen Plätzen zumindest ein kleines Stück näher kommen will.

Bundesliga Tickets: VfL Wolfsburg – FC Schalke 04, 19.11.2016

VfL Wolfsburg Tickets für die Volkswagen-Arena sind zwar längst nicht für alle Spiele ausverkauft, doch wenn der FC Schalke 04 gastiert, gibt es an der Tageskasse in der Regel keine Wolfsburg Karten und auch keine Schalke Tickets mehr zu kaufen. Wegen der vergleichsweise geringen Entfernung zwischen beiden Vereinen werden sicherlich deutlich mehr Schalker Fans im Stadion sein als es offiziell Tickets auf Schalke gibt. Neben den rund 3.000 S04 Tickets, die in Gelsenkirchen im Vorverkauf zu haben waren, haben sich zahlreiche Anhänger der Königsblauen sicherlich auch auf anderen Wegen mit Schalke Karten eingedeckt. Und weil gegen einen attraktiven Gegner auch mehr Wolfsburg Tickets von den Heimfans nachgefragt werden, ist die Arena sicherlich randvoll.

Nichtsdestotrotz gibt es immer Mittel und Wege, um auch noch relativ kurzfristig an Wolfsburg Tickets oder Schalke Karten zu kommen. Während von einer Anreise ohne Karten eher abzuraten ist, lohnt sich ein Blick auf den Zweitmarkt in der Regel immer. Sowohl für die Partie zwischen Wolfsburg und Schalke als auch für alle anderen Spiele der Bundesliga lassen sich darüber noch Karten erwerben, selbst wenn eine Begegnung offiziell längst als ausverkauft gilt. Hier auf bundesliga-tickets.com bieten wir ihnen die Möglichkeit, sich ausführlich über den Zweitmarkt zu informieren und gleich auch die Preise verschiedener Anbieter miteinander zu vergleichen.