Bundesliga Tipps

Sport und Spannung gehören einfach zusammen. Damit der Adrenalinspiegel noch um einiges ansteigen wird, sind Sportwetten ein nahezu perfektes Instrument. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, erfolgreich zu agieren und attraktive Gewinne zu erzielen. Doch Vorsicht ist geboten, denn nicht immer agieren die Mannschaften oder Einzelspieler exakt so, wie man es eigentlich erwarten durfte. Favoriten straucheln, Top-Teams haben einen schlechten Tag – der eigentlich fest eingeplante Ertrag wandelt sich schnell auch einmal in einen Verlust. Es gilt also, einige Tipps zu beherzigen, um auch langfristig als Sieger vom Platz zu gehen.

Worauf der Wetter achten sollte

Der Buchmacher

Die Auswahl an Wettanbietern ist riesengroß. Bevor es also an den Start geht, ist zunächst der geeignete Anbieter auszuwählen. Dieser sollte idealerweise über ein breitgefächertes Sportwetten-Angebot aus den unterschiedlichsten Sportarten verfügen. Darüber hinaus sind weitere Kriterien von den Wettfreunden zu beachten:

1. Transparenz des BuchmachersBundesliga Wetten
2. Guter Kundenservice – Erreichbarkeit & Kompetenz
3. Sicherheit auf dem Wettportal
4. Neukundenbonus für Spieler
5. Zahlungsarten auf dem Wettportal
6. Spielerschutz – Hinweise auf Gefahren
7. Der Umgang mit der Wettsteuer
8. Mögliche Zusatzangebote (z.B. Casino)
9. Wettquoten – Höhe des Auszahlungsschlüssels

Geduld und Disziplin

Wer mehr als nur aus reinem Vergnügen zockt, sollte stets diszipliniert agieren und niemals gierig sein. Insbesondere Einsteiger neigen nach anfänglichen Erfolgen dazu, ihr Wissen zu überschätzen und setzen ohne Sinn und Verstand. Es werden immer höhere Einsätze auf attraktive Risikowetten platziert – mit dem Ergebnis, dass das Geld verloren ist. Ein solides Money Management ist also gefragt. Es ist zu empfehlen, das 5 bis 10% des Kontostandes (bei 100.00 € = 5 oder 10 €) gesetzt werden.

Zudem sollte nur Kapital eingesetzt werden, das frei verfügbar ist und auch in naher Zukunft nicht für andere Dinge, wie etwa als Notgroschen, benötigt wird. Auch von dem sogenannten „Martingale-Spiel“ (vormals bekannt durch Roulette) ist abzuraten. Dieses beinhaltet, bei Verlusten den Einsatz bei der kommenden Wette einfach zu verdoppeln, um den vorherigen Verlust auszugleichen.

Beispiel:

2 Euro werden als Einsatz für 5€ Gewinn festgelegt. Geht die Wette verloren, verdoppelt der Wetter den Einsatz in der nächsten Wette auf 4€ mit Aussicht auf 10€ Gewinn (usw.). Sicherlich besteht die Möglichkeit, damit Erfolg zu haben. Doch sollten mehrere Spiele hintereinander anders ausgehen, als vorhergesagt, so ist es kaum mehr möglich, den Verlust auszugleichen. Zudem lassen sich mit dieser Strategie mit viel Risiko nur geringe Gewinne erzielen.

Analysieren und recherchieren

Ohne sorgfältige Recherchen und Analysen wird man kaum erfolgreich wetten können. Wettexperten empfehlen, Mannschaften nicht nur nach dem Tabellenstand zu bewerten. Auch die aktuelle Verletztenliste, die Statistik oder die Form der Einzelspieler sind entscheidende Faktoren. Jede Mannschaft spielt nach einem eigenen taktischen Konzept. Die Einen spielen eher mit langen Bällen, die Anderen hingegen setzen auf ein frühes Pressing und über schnelle Konter nach Ballgewinn. Bei manchen Spielen weiß der Experte schon vorher, welches System perfekt in die Schwächen des anderen Konzepts passt. So lässt sich schon vorher eine Tendenz erkennen.

Interessant sind auch Standardstatistiken. Nach ein paar Spieltagen lassen sich dort Muster beobachten. Trifft das Team mit den meisten Gegentoren nach Standards auf das Team mit den meisten erzielten Toren nach Standards, lässt sich meist mit einer Torwette Gewinn machen. Übrigens: Sportwetten verlangen immer ein hohes Maß an Objektivität. Daher sollte auch nicht auf sein Lieblingsteam gewettet werden, denn hier entscheidet der Bauch und nicht der Sachverstand.

Live Wetten
(Live wettet man am besten im Stadion)

Was sind Live-Wetten

Live-Wetten ermöglichen die Wette während des Spiels, sind beliebt und sorgen für noch mehr Spannung beim Zuschauen. Sie werden während eines laufenden Sportereignisses (Ballsportarten, Tennis, etc.), das vor Ort oder per Live-Stream im Internet verfolgt werden kann, platziert. Die Quoten verändern sich hierbei, je nach aktuellem Zwischenstand oder Verlauf, rasant. So kann exemplarisch darauf gesetzt werden, welches Team das nächste Tor schießt. Insbesondere dann, wenn eine Mannschaft einen 3:0 Vorsprung besitzt und man auf den offensichtlichen Verlierer der Partie wettet, erzielt man beachtliche Quoten.

In jedem Fall ist ein gutes Auffassungsvermögen vonnöten, um schnellstmöglich auf das Spiel zu reagieren. Eine schnelle Auffassungsgabe allein reicht allerdings nicht aus, denn auch hier sollte man sich jederzeit an Live-Statistiken bedienen. Ballbesitz, Laufwerte oder Zweikampfstatistiken sind nützliche Instrumente, um eine gute Live-Wette zu platzieren. Diese Informationen sind während der Spielbeobachtung dringend an die Hand zu nehmen, um Tendenzen und Chancen als größeren Zahlenüberblick im Auge zu behalten. Viele Wettexperten behaupten sogar, anhand der Stadionatmosphäre den Spielverlauf erahnen zu können und meinen deshalb, dass sich eine Live-Wette am besten platzieren lässt ,wenn man selber vor Ort im Stadion ist.