Hertha BSC Tickets

Hertha BSC Tickets im Vergleich

Die Bundesliga geht endlich wieder los mit Hertha BSC Tickets! Und natürlich sind gerade die Tickets für Heimspiele der 18 Bundesligisten besonders begehrt bei den Fans. So auch bei der Hertha BSC aus Berlin, bei der das Verlangen auf Hertha BSC Tickets gewohnt groß ist. Doch was wissen Sie eigentlich über den Berliner Hauptstadtclub?

Weitere Infos

Aktuelle Hertha BSC Tickets

Der Sportverein Hertha BSC Berlin, der auch einigen Fans in Deutschland als „alte Dame“ bekannt ist, wurde am 25.Juli 1892 gegründet und gehört damit zu einen der ersten Fußballclubs in Deutschland. Außerdem war die Hertha einer der Gründungsmitglieder des Deutschen Fußball Bundes (DFB) sowie der Fußball Bundesliga. Der traditionsreiche Hauptstadtklub, dessen Vereinsfarben blau und weiß sind, trägt seine Heimspiele im Berliner Olympiastadion aus. Dieses prächtige Stadion, das zu einem der größten Stadien in Deutschland zählt, kann für Fans durch den Erwerb von Hertha BSC Tickets besucht werden. Wenn Sie als eingefleischter Hertha-Fan immer aktuell informiert werden wollen, sollten Sie in den Hertha BSC News auf der vereinsinternen Homepage fündig werden. Dort können Sie auch neben der Website Bundesliga-tickets.com Hertha BSC Tickets online kaufen.

Fussball in der Hauptstadt erleben

Der Startschuss der Gründung fiel, als am 25.Juli 1892 u.a. die Brüder Fritz und Max Lindner den Verein BFC Hertha 92 ins Leben riefen. Der erste Erfolg des jungen Vereins ereignete sich dann beim Gewinn der Berliner Meisterschaft in der Saison 1905/1906. Vor dem zweiten Weltkrieg in den Jahren 1930 und 1931 gewannen die Herthaner sogar die Deutsche Meisterschaft. In der Nachkriegszeit zählte die Hertha als Berliner Meister zu einem der Teilnehmer der neu gegründeten Bundesliga. Eine weitere Neuerung bestand in der verstärkten Benutzung des Olympiastadions bei nationalen und internationalen Spielen, sodass der ursprüngliche Spielort, die „Plumpe“ immer mehr an Bedeutung verlor. Dadurch entstanden folglich auch höhere Einnahmen aus dem Verkauf von Hertha BSC Tickets. In den Jahren der Berliner Mauer wurde es für die Hertha jedoch zunehmend schwer neue Fußballprofis anzulocken, sodass die Vereinsführung dazu überging, den Spielern Vergünstigungen zu bezahlen. Dies wurde jedoch vom DFB als Verstoß gewertet und resultierte im Abstieg in die Regionalliga.

Nach der Rückkehr in die höchste deutsche Spielklasse 1968 erlebt die Hertha einen regelrechten Zuschauerandrang auf die Hertha BSC Tickets. So erlebten insgesamt 88.075 Zuschauer am 26. September 1969 einen 1:0 Sieg gegen den 1.FC Köln. In den 1970er Jahren erlebten die Berliner einen wahren sportlichen Höhenflug. So werden sie in der Saison 1974/75 Vizemeister hinter Borussia Möchengladbach, scheitern 1979 nur knapp im Uefa-Cup-Halbfinale am jugoslawischen Vertreter Roter Stern Belgrad und erreichen zweimal das Finale des DFB-Pokals in den Jahren 1977 sowie 1979. In der Saison 1979/80 verpasste die Hertha jedoch den Klassenerhalt wegen zwei fehlenden Treffern. Der Wiederaufstieg ließ jedoch lange auf sich warten, sodass man erst wieder 1982 in der 1.Fußball Bundesliga mitspielen darf. Das Verweilen in Liga 1 dauerte jedoch nur eine Saison.

Exakt zwei Tage nach der Grenzöffnung zwischen Ost und West, am 11.November 1989 ensteht bei einem Freundschaftspiel gegen die SG Wattscheid die Freundschaft zwischen der Hertha und Union Berlin, deren Fans an diesem Tag als ehemalige DDR-Bürger sich ebenfalls als Besitzer von Hertha BSC Tickets im Olympiastadion einfanden. Im Jahr darauf gelingt der Hertha der wieder ersehnte Aufstieg ins Bundesliga-Oberhaus. Nach einem Jahr in Liga 1 ging es für die Hertha jedoch wieder in die 2.Bundesliga, wobei in der Saison 1995/96 knapp der Abstieg in die 3.Liga verhindert wurde. In der darauffolgenden Saison wird vor allem personell einiges verändert. So kommt zum Beispiel Dieter Hoeneß als Manager zur Hertha.

Trotz der Fahrstuhl-Phase der Berliner halten die meisten Fans zu ihrer „alten Dame“ und kauften weiterhin die Hertha BSC Tickets. Dies zeigte sich besonders am 7.April 1997 im Spitzenspiel gegen den 1.FC Kaiserslautern, das die Hertha mit 2:0 gewann. Diese Vereinsliebe zahlte die Mannschaft in der gleichen Saison auch mit dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga aus. In der Saison 1998 wurden insgesamt acht neue Spieler verpflichtet, die mit der Hertha in der Rückrunde tatsächlich im ausverkauften Olympiastadion den FC Bayern München mit 2:1 besiegen konnten. Am Ende fand sich die Herthaner Mannschaft auf einem sicheren 11.Platz wieder.

Doch auch in der darauffolgenden Saison sind die Berliner weiterhin, speziell im eigenen Olympiastadion, schwer zu besiegen. Dies musste erneut auch der FC Bayern durch eine 0:1 Niederlage erfahren. Getoppt wird dieser Erfolg jedoch noch von der Qualifikation für die UEFA Champions League, sodass man sich in der folgenden Saison erstmals in der höchsten europäischen Spitzenklasse wiederfand. Weiterhin erfolgreich setzte die Hertha in der Saison 1999/2000 ihren Lauf fort. Dabei konnten beispielsweise in der Champions League Heimerfolge gegen europäische Schwergewichte wie den FC Chelsea (2:1) und den AC Mailand (1:0) erzielt werden. Am Ende dieser Spielzeit erreicht man einen respektablen sechsten Platz die Teilnahme an der UEFA Europa League. In den folgenden 10 Jahren erreichte man durchgehend mindestens Platz 10 wobei man in der Saison 2009/10 abstieg, jedoch in der nächsten Saison den direkten Wiederaufstieg schaffte.

Insgesamt gelang es der Hertha sich von einem Berliner Vorstadtclub zu einer professionellen, attraktiven Fußballmannschaft zu entwickeln. Dabei blieb besonders der Andrang auf die Hertha BSC Karten und dem damit verbundenen Erlebnis eines Hertha-Spiels auf einem soliden Niveau.

Wollen Sie also Hertha BSC Tickets erwerben, mit denen Sie die berühmte Heimstätte der Herthaner einmal hautnah erleben können?. Dann sind sie bei Bundesliga-tickets.com genau richtig. Ob alleine, mit Freunden oder der Familie: Für jeden ist das passende Angebot von Hertha BSC Tickets inklusive angemessenen Preis mit dabei. Werden Sie Besitzer eines Hertha Tickets!


Aktuelle Hertha BSC Artikel

Bundesliga Tickets: Hertha BSC – Borussia Dortmund, 11.03.2017

Einen guten Monat, nachdem sich Hertha BSC und Borussia Dortmund im Achtelfinale des DFB-Pokals gegenüber gestanden sind, kommt es im Rahmen des 24. Spieltages der Bundesliga zur Neuauflage. Anders als im Pokal, als der BVB Heimrecht genoss und sich letztlich im Elfmeterschießen durchsetzen konnte, findet die Partie diesmal im Berliner Olympiastadion statt, wo sich die…

Mehr lesen ...

Bundesliga Tickets: Hertha BSC – FC Bayern München, 18.02.2017

Obwohl es sportlich in den letzten Jahren durchaus gut läuft, gelingt es Hertha BSC nur höchstselten, das weitläufige Olympiastadion komplett zu fühlen, sodass oft nicht die allerbeste Stimmung herrscht. Nicht von ungefähr erwägen die Hertha-Verantwortlichen, auf absehbare Zeit ein neues Stadion zu bauen. Bis es soweit ist, gilt es aber das Beste aus den Gegebenheiten…

Mehr lesen ...

DFB-Pokal Tickets: Borussia Dortmund – Hertha BSC, 08.02.2017

In der Bundesliga sind der FC Bayern München und auch RB Leipzig schon enteilt, sodass Borussia Dortmund nur noch über die Pokal-Wettbewerbe realistische Titelchancen bleiben. In der Champions League scheint der Weg bis zum Finale allerdings angesichts der starken Konkurrenz und trotz der machbaren Achtelfinal-Aufgabe Benfica Lissabon sehr weit. Im DFB-Pokal hingegen könnte für die…

Mehr lesen ...

Bundesliga Tickets: RB Leipzig – Hertha BSC, 17.12.2016

Eine Woche vor Weihnachten steigt in der Bundesliga ein Top-Spiel, das vor Beginn der Saison wohl nur die wenigsten Experten als solches auf der Rechnung gehabt haben. Zwar wurde Aufsteiger RB Leipzig durchaus einiges zugetraut, doch dass die Sachsen auf Anhieb dem FC Bayern München im Rennen um die Meisterschaft Konkurrenz machen, kommt dann doch…

Mehr lesen ...