Es wird wohl ein wenig dauern bis am Abend des 9. März in der Veltins-Arena ein richtiges Europapokal-Feeling aufkommt, denn nach internationalem Fußball klingt es nicht gerade, wenn im Achtelfinale der Europa League der FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach aufeinandertreffen. Und die beiden letzten deutschen Vertreter im kleineren der beiden internationalen Wettbewerbe haben sich sicher auch ein anderes Los als das deutsche Duell schon zu diesem frühen Zeitpunkt gewünscht. Nun gilt es aber für Schalke und Gladbach das beste aus der Situation zu machen, was natürlich nichts anderes ist als der Einzug ins Viertelfinale. Und das parallel zu einer jeweils geplanten Aufholjagd in der Bundesliga, in der beide die Vorrunde weitgehend verpatzt haben, am Ende aber doch noch den erneuten Sprung nach Europa schaffen wollen.

Europa League Tickets: FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach, 09.03.2017

Die Fans beider Teams werden die Auslosung mit gemischten Gefühlen verfolgt haben. Für viele Fans ist ein Trip ins Ausland immer etwas Besonderes, doch andererseits sparen die lediglich rund 90 Kilometer zwischen beiden Städten viel Zeit und Geld. Und man darf getrost von ausverkauften Stadien in Hin- und Rückspiel ausgehen. Schalke Tickets sind für den Heimbereich in der Regel ohnehin immer frühzeitig vergriffen und es kommt auch nur höchst selten vor, dass Borussia Mönchengladbach Karten aus einem Gästekontingent nicht ausgeschöpft wird, Bei wichtigen Spielen und Derbys mit kurzer Anreise ohnehin nicht und beides trifft auf die Partie in der Europa League zu. Aktuell ist zwar nicht ausgeschlossen, dass es am Spieltag noch Schalke Tickets oder Gladbach Karten zu kaufen geben wird, doch darauf verlassen sollte man sich keinesfalls. Vielmehr ist es dringend zu empfehlen, sich im Vorfeld um Schalke Karten oder Borussia Mönchengladbach Tickets zu kümmern.

Neben und abseits des offiziellen Vorverkaufs über beide Vereine ist in diesem Zusammenhang der Zweitmarkt eine sehr interessante Alternative. Wie der Zweitmarkt funktioniert erfahren Sie auf bundesliga-tickets.com, wo Sie außerdem auch die Preise der größten und besten Anbieter miteinander vergleichen können.