Bundesliga Tickets

Einen Schritt ist Borussia Dortmund noch von der Gruppenphase der Europa League entfernt. Nachdem der Wolfsberger AC in der dritten Qualifikationsrunde mit einem 1:0 auswärts und einem 5:0 vor eigenem Publikum letztlich wie erwartet keine allzu große Hürde darstellte, trifft der BVB nun in den Play-Offs auf Odds BK Skien aus Norwegen und ist abermals haushoher Favorit. Dennoch darf man davon ausgehen, dass der Signal-Iduna-Park abgesehen vielleicht vom Gästeblock voll sein wird und restlos alle BVB Tickets vergriffen sein werden.

Mit 65.190 verkauften Europa League Tickets stellte Borussia Dortmund beim Rückspiel gegen Wolfsberg einen neuen deutschen Rekord für Qualifikationsspiele zur Europa League auf. Zuvor lag der FC Schalke 04 mit 52.034 Zuschauern im August 2011 gegen HJK Helsinki vorne, doch diesen Zahl hat der BVB nun deutlich übertroffen und es dürften auch gegen Odds BK kaum weniger Dortmund Tickets verkauft werden.

Europa League Tickets: Borussia Dortmund – Odds BK Skien, 27.08.2015

Gegen Wolfsberg tat sich die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel zwar im Hinspiel und auch in der ersten Halbzeit des Rückspiels schwer, doch dann gelangen binnen 45 Minuten fünf Treffer, die die Verhältnisse gerade rückten. Daran soll nun natürlich angeknüpft werden, um nach dem Verpassen der Champions League in der enttäuschenden Vorsaison zumindest die Europa League zu sichern, für deren Gewinn die Buchmacher übrigens den BVB trotz der noch nicht sicheren Teilnahme an der Gruppenphase als Favoriten sehen.

Unterschätzt werden sollte Odds BK indes nicht. Das aktuell auf Platz sechs der norwegischen Tippeligaen liegende Team hat sich in drei Qualifikationsrunden die Teilnahme an den Play-Offs erspielt und will nun den letzten Schritt machen. Allerdings ist auch klar, dass Borussia Dortmund nun ein anderes Kaliber ist als Sheriff Tiraspol, die Shamrock Rovers und IF Elfsborg Boras, die in den vergangenen Wochen ausgeschaltet wurden.

Schon allein die Kulisse und die vielen verkauften BVB Tickets sollten aber genügend Grund dafür sein, dass die Tuchel-Elf die Aufgabe nicht auf die leichte Schulter nimmt und eine Woche nach dem Hinspiel in Norwegen zu Hause alles klar macht. Wer noch dabei sein will, findet hier auf bundesliga-tickets.com Informationen, um auch an Dortmund Tickets in Kategorien zu kommen, die offiziell schon ausverkauft sind.