Bundesliga Tickets

Am vergangenen Spieltag hat die Fussball Bundesliga einen neuen Zuschauerrekord verbucht. Die ersten 234 Begegnungen der laufenden Spielzeit wurden von über 10 Millionen Fans live im Stadion verfolgt. Noch nie in der Geschichte der Bundesliga wurde die Zehn-Millionen-Marke geknackt so früh geknackt.

Die Nachfrage nach Bundesliga Tickets ist groß, wie groß belegt ein Blick auf die aktuellen Zuschauerzahlen nach 26. absolvierten Spieltagen. Wie die Deutsche Fußball Liga DFL auf der offiziellen Webseite der Bundesliga bekannt gab, wurde am vergangenen Wochenende die magische Zehn-Millionen-Marke geknackt. Demnach wurde die ersten 234 Begegnungen bisher von exakt 10.045.255 Fans live gesehen. Wie imposant diese Zahl ist, belegt die Tatsache, dass in den 36 kompletten Bundesliga-Spielzeiten zuvor dieser Wert so früh noch nie erreicht wurde.

Damit bleibt die Bundesliga nach wie vor die zuschauerstärkste Fußballliga der Welt. In der Saison 2013/14 haben knapp 13 Millionen Zuschauer die insgesamt 306 Spiele verfolgt, diese Zahl dürfte in der laufenden Saison übertroffen werden. Durchschnittlich besuchen mehr als 43.000 Zuschauer ein Bundesliga-Spiel, mit 72 verbliebenen Spielen wird die Marke aus dem Vorjahr damit definitiv erreicht.

Verantwortlich für den Zuschaueranstieg ist unter anderem der Aufstieg vom 1. FC Köln, das RheinEnergie-Stadion der Rheinländer fasst knapp 47.000 Zuschauer und ist damit wesentlich größer als Stadion von Absteiger Eintracht Braunschweig (23.000 Zuschauer). Aber auch der Ausbau bzw. die Fertigstellung von zahlreichen Stadien in Deutschland wirkt sich positiv auf die Besucherzahlen aus. So hat der FC Bayern München vor kurzem erst seine Kapazität in der Allianz Arena von 71.000 auf 75.000 erhöht.

Weitere Informationen rund um das Thema Bundesliga Tickets gibt es hier bei uns auf dem Blog.

Foto: cerbifc / Flickr