VfL Wolfsburg Tickets

In seinem letzten Heimspiel des Jahres erwartet der VfL Wolfsburg den Hamburger SV. Während die Wölfe drei weitere Punkte auf dem erneuten direkten Weg in die Champions League einfahren wollen, will sich der HSV nach einer bislang sehr ordentlichen Saison weiter im Mittelfeld der Tabelle jenseits der gefährdeten Zone etablieren. Die Chancen des Bundesliga-Dinos auf ein sorgenfreies Jahr stehen diesmal nach der zweimaligen Rettung in der Relegation richtig gut.

Bundesliga Tickets: VfL Wolfsburg – Hamburger SV, 12.12.2015

In Wolfsburg tritt der HSV zwar als Außenseiter an, kann in der Volkswagen-Arena aber auf die Rückendeckung zahlreicher Anhänger bauen, die die vergleichsweise kurze Anreise aus der Hanse- in die Autostadt auf sich nehmen werden. Sicherlich mehr als 3.000 Fans mit HSV Tickets, die den Gästen offiziell zustehen, werden in Wolfsburg der Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia die Daumen drücken. Nahezu sicher ist, was in Wolfsburg längst keine Selbstverständlichkeit darstellt, dass das Nordderby ausverkauft sein wird. Damit gibt es aller Voraussicht nach an den Tageskassen weder VfL Wolfsburg Tickets noch HSV Karten. Um live dabei zu sein, wenn der einstmals sportlich und in vielen Bereichen noch immer große HSV als Außenseiter beim Vize-Meister antritt, sollte man sich deshalb schon im Vorfeld um Bundesliga Tickets kümmern. Wer bei beiden Vereinen im offiziellen Verkauf leer ausgeht oder zu spät kommt, kann auf den Zweitmarkt zurückgreifen, der noch zahlreiche Wolfsburg und Hamburg Tickets bereit hält. Worauf dabei zu achten ist und bei welchen Händlern man ohne jegliche Bedenken bestellen kann, erklären wir hier auf bundesliga-tickets.com, wo Sie als Extra zudem unseren kostenlosen Preisvergleich finden.

Die jüngste Bilanz der Spiele gegen den VfL Wolfsburg dürfte den HSV-Fans nicht allzu viel Mut machen. Nicht nur, dass die letzten drei Duelle ausnahmslos an die Wölfe gingen, sondern Hamburg wartet schon seit acht Begegnungen auf einen Sieg. Dass der letzte Dreier gegen die Wölfe im Frühjahr 2011 auswärts gelang, kann man hingegen als gutes Omen werten.