VfB Stuttgart Tickets

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ist Borussia Dortmund zu Gast beim VfB Stuttgart. Nach dem 3:1-Sieg im Viertelfinale des DFB-Pokals am 9. Februar will der BVB nun auch am 31. Spieltag der Bundesliga drei Punkte einfahren, um so seine kleine Chance auf die Meisterschaft für den Fall eines Ausrutschers des FC Bayern München zu wahren. Stuttgart indes hat in dieser Partie auch nichts zu verschenken, benötigen die Schwaben doch vermutlich dann noch den einen oder anderen Zähler, damit der Klassenerhalt rechnerisch unter Dach und Fach ist.

Bundesliga Tickets: VfB Stuttgart – Borussia Dortmund, 23.04.2016

In der Mercedes-Benz-Arena dürfen sich alle Zuschauer mit VfB Stuttgart Tickets und Borussia Dortmund Tickets auf eine unterhaltsame Partie freuen, geht es doch in der Regel sehr torreich zu, wenn der VfB auf den BVB trifft. Auf den Rängen ist derweil mit prächtiger Stimmung zu rechnen. Die VfB Karten für die Partie gegen die Borussia werden mit Sicherheit alle ausverkauft sein und obwohl es wie schon vor dem Pokal-Spiel Beschwerden über die Stuttgarter Preisgestaltung gab, dürften auch kaum noch Dortmund Tickets an den Tageskassen zu haben sein. Vielmehr ist damit zu rechnen, dass die Kassen am Spieltag gar nicht mehr öffnen, weshalb man sich besser mit einigem Vorlauf um Stuttgart Karten oder BVB Tickets kümmern sollte. Wenn auf offiziellem Weg nichts mehr geht, dann bietet sich noch immer der Zweitmarkt als Ausweg an, denn einige Händler bieten darüber ausreichend Stuttgart Karten und BVB Tickets an. Bei welchen Anbietern man bedenkenlos bestellen kann, erläutern wie hier auf bundesliga-tickets.com, wo wir Ihnen außerdem unseren kostenlosen Preisvergleich zur Verfügung stellen.

Während die Fans beider Teams natürlich auf einen Sieg ihrer Mannschaft hoffen, dürften die neutralen Zuschauer nichts gegen einen ähnlichen Spielverlauf wie im Pokal haben. Nach früher Dortmunder Führung schlug der VfB damals zurück und erst mit dem 3:1 durch ein Kontertor von Henrikh Mkhitaryan konnte sich der BVB seines Sieges gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden VfB sicher sein.