Darmstadt 98 Tickets

Am drittletzten Spieltag der Bundesliga kommt es im altehrwürdigen Stadion am Böllenfalltor zu einer Konstellation, die an Brisanz möglicherweise kaum zu überbieten sein wird. Denn auch wenn sich der SV Darmstadt 98 auf einem überraschend guten Weg zum Klassenerhalt befindet, könnte das Hessen-Derby gegen die akut vom Abstieg bedrohte Frankfurter Eintracht für beide Vereine richtungsweisenden Charakter haben. Für die Lilien wäre es in jedem Fall sicher ein besonderes Vergnügen, den Nachbarn der 2. Bundesliga wieder ein Stückchen näher zu bringen, wenngleich die Rivalität zwischen beiden Vereinen mangels Berührungspunkten in der Vergangenheit nicht sehr ausgeprägt war und ist.

Bundesliga Tickets: SV Darmstadt 98 – Eintracht Frankfurt, 30.04.2016

Leider kann die Partie am 30. April trotz der räumlichen Nähe und des kleinen Stadions nicht vor vollen Rängen ausgetragen werden. Grund dafür ist die Entscheidung der DFL, nach den Ausschreitungen Frankfurter Fans im Hinspiel keine Gästefans zuzulassen. Eintracht Frankfurt Tickets werden für das Spiel in Darmstadt somit offiziell keine verkauft, sodass anstelle der üblichen 17.000 Zuschauer nur gut 15.000 im Stadion sein werden. Diese SV Darmstadt 98 Tickets sind allerdings höchst begehrt und sicherlich dürfte auch so mancher Fan der Eintracht versuchen, an eigentlich für Lilien-Anhänger gedachte Darmstadt Tickets zu kommen. Genügend Möglichkeiten dazu bietet der Zweitmarkt, auf dem Darmstadt Tickets noch bei mehreren Anbietern erworben und so zumindest inoffiziell zu Frankfurt Karten umgewandelt werden können, wobei man natürlich besser darauf verzichten sollte, in Fankluft der SGE zu erscheinen. Hier auf bundesliga-tickets.com erklären wir, wie man über den Zweitmarkt an Karten kommt und geben Tipps zu den besten Anbietern. Außerdem finden Sie bei uns die Möglichkeit vor, einen völlig kostenlosen Vergleich der Preise bei mehreren Anbietern vorzunehmen.

Weil die Nachfrage nach Darmstadt Karten für das Derby gegen die Eintracht das Angebot aber bei weitem übersteigt, sollte man sich besser auch auf dem Zweitmarkt nicht allzu viel Zeit lassen, um am Ende nicht zu denjenigen zu gehören die enttäuscht in die Röhre schauen.