Darmstadt 98 Tickets

Für den SV Darmstadt 98 beginnt das Fußballjahr 2017 mit zwei Heimspielen gegen Vereine aus dem Rheinland. Nachdem zum Abschluss der Hinrunde Borussia Mönchengladbach im Stadion am Böllenfalltor gastiert, treffen die Lilien eine Woche später im ersten Spiel der Rückrunde ebenfalls zu Hause auf den 1. FC Köln. Gegen die Geißböcke holte Darmstadt seit dem Aufstieg im vergangenen Jahr in drei Spielen nur einen Punkt. Im Herbst 2015 trennten sich beide in Darmstadt mit einem torlosen Unentschieden, bevor die Lilien beide Partien im Jahr 2016 in Köln verloren: mit 1:4 am Ende der Vorsaison und mit 0:2 zum Auftakt der laufenden Spielzeit.

Bundesliga Tickets: SV Darmstadt 98 – 1. FC Köln, 28.01.2017

Nun hofft man in Darmstadt im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Torsten Frings auf einen Dreier gegen die Geißböcke, der im Abstiegskampf von enormer Bedeutung wäre. Köln indes darf nach guter Hinrunde auf die internationalen Plätze schielen und hat nach dem enormen Verletzungspech im Herbst wieder einen deutlich besseren Kader zur Verfügung, inklusive dem in die Domstadt zurückgeholten Christian Clemens. Verlassen kann sich der 1. FC Köln stets auf seine Anhänger, die den relativ kleinen Gästeblock in Darmstadt mit nur etwas mehr als 1.500 Köln Tickets auch mehrfach füllen könnten. 1. FC Köln Karten für das Spiel in Darmstadt sind daher rar und nicht einfach zu bekommen, was allerdings auch für Darmstadt 98 Tickets gilt, die für alle Heimspiele der Lilien gegen einigermaßen attraktive Gegner ausverkauft sind. In der Hoffnung, Darmstadt Tickets oder Köln Karten noch am Spieltag vor dem Stadion kaufen zu können, sollte man auf jeden Fall besser nicht anreisen, sondern sich schon im Vorfeld um Karten kümmern.

Geht auf offiziellem Weg, also über beide Vereine, nichts mehr, bietet der Zweitmarkt noch eine gute Möglichkeit, an Darmstadt Karten oder 1. FC Köln Tickets zu kommen. Hier auf bundesliga-tickets.com erklären wir das Wesen des Zweitmarktes, stellen die größten und besten Anbieter vor und bieten die Option, die Kartenpreise für jedes Bundesliga-Spiel miteinander zu vergleichen.