Bundesliga Tickets

Ein traditionsreiches Nordduell steigt am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, wenn Hannover 96 den SV Werder Bremen empfängt. Sportlich haben beide Vereine zwar schon bessere Tage gesehen, aber dennoch ist Verlass auf den jeweiligen Anhang. Nachdem sich die Ultras am Ende der Vorsaison nach zwischenzeitlichem Boykott wieder zu den 96ern bekannt haben, ist die Stimmung in der HDI-Arena in Hannover wieder deutlich besser und ein Stadionbesuch auch für Nicht-Hardcore-Fans wieder attraktiver. Gegen Bremen ist daher davon auszugehen, dass nicht viele Hannover 96 Tickets in den freien Verkauf gehen und/oder an den Tageskassen erhältlich sein werden. Auch deshalb, weil Werder Bremen Tickets bei Spielen im Norden der Republik immer hochfrequentiert sind und sich auch außerhalb des Gästeblock zahlreiche Fans in Grün und Weiß wiederfinden werden.

Bundesliga Tickets: Hannover 96 – Werder Bremen, 03.10.2015

Wer noch eine bestimmte Kategorie haben möchte, die aber schon ausverkauft ist, muss indes nicht zwingend auf alternative Plätze ausweichen, sondern hat die Möglichkeit, über den Zweitmarkt doch noch die gewünschten Hannover Karten oder Werder Tickets zu bekommen. Alle Informationen dazu stellen wir hier auf bundesliga-tickets.com zur Verfügung und bieten außerdem die ebenso komfortable wie kostenlose Möglichkeit, die Preise verschiedener Anbieter in Sekundenschnelle miteinander zu vergleichen.

Nach dem katastrophalen Fehlstart muss Hannover vor allem im eigenen Stadion punkten, um nicht wie im Vorjahr wieder bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt zittern zu müssen. Bremen hat sich derweil zumindest in Form einiger Spieler deutlich nach vorne gewagt und die internationalen Plätze ins Visier genommen. Rückkehrer Claudio Pizarro, der trotz seiner fast 37 Jahre eine enorme Euphorie an der Weser ausgelöst hat, sprach nach seinem ersten Spiel und einem 3:1-Sieg bei der TSG 1899 Hoffenheim sogar von der Champions League, die objektiv betrachtet aber für Werder eine Etage zu hoch angesiedelt sein dürfte. Mit einem Dreier in Hannover würde Bremen die eigenen Ambitionen auf Europa aber unterstreichen.