HSV Tickets

Zum Auftakt des 31. Spieltages der Bundesliga steigt im Volksparkstadion das stets brisante Nordderby zwischen dem Hamburger SV und dem SV Werder Bremen. Während der HSV schon frühzeitig die Weichen auf Klassenerhalt gestellt hat, aber auch gegen Bremen womöglich noch den einen oder anderen Zähler benötigt, um ganz sicher sein zu können, steckt Werder mitten im Abstiegskampf und muss vermutlich bis zum letzten Spieltag zittern. Ein Erfolg in Hamburg wäre sicherlich Gold wert und scheint grundsätzlich auch nicht völlig utopisch, hat Werder doch in dieser Saison in der Fremde doch besser gepunktet als im heimischen Weserstadion.

Bundesliga Tickets: Hamburger SV – Werder Bremen, 22.04.2016

In Hamburg dürften zahlreiche Werder-Fans zudem für eine lautstarke Unterstützung der Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik sorgen. Die knapp 6.000 Werder Bremen Tickets, die es für das Nordderby offiziell gibt, sind sicherlich restlos vergriffen. Und darüber hinaus ist mit weiteren Fans im grün-weißen Trikot zu rechnen, die sich auf anderem Weg mit nicht offiziellen Bremen Tickets eingedeckt haben. Allerdings sind trotz der schwierigen letzten Jahre auch Hamburger SV Tickets stets sehr begehrt und gegen Bremen übersteigt die Nachfrage nach HSV Karten das Angebot in der Regel sehr deutlich. Erst recht natürlich, wenn das Nordderby in einer enorm wichtigen Phase der Saison steigt, in der der HSV den Erzrivalen aus Bremen ein Stückchen näher an die 2. Bundesliga schießen könnte. Dementsprechend versuchen nicht wenige Fans auch über den Zweitmarkt an HSV Tickets oder Werder Bremen Karten zu kommen. Eine sehr interessante Möglichkeit, wenn man unbedingt zum Spiel möchte, aber auf offiziellem Weg keine Karten mehr bekommen hat. Wie der Ticketkauf auf diesem Weg funktioniert und was dabei beachtet werden muss, erklären wir hier auf bundesliga-tickets.com.

Als besonderen Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Preise mehrere empfehlenswerter Händler komfortabel miteinander zu vergleichen, sodass Sie innerhalb weniger Augenblicke wissen, bei welchem Anbieter sich ein genauerer Blick lohnt und wo die Preise zu hoch sind.