BVB Tickets

Drei Tage nach dem Auftritt in der Europa League beim FK Krasnodar in Russland, der verbunden war mit enormen Reisestrapazen, erwartet Borussia Dortmund am 29. November den VfB Stuttgart im Rahmen des 14. Spieltages der Bundesliga. Weil der BVB in der Europa League schon vor den letzten beiden Gruppenspielen sicher in der Zwischenrunde steht, dürfte Trainer Thomas Tuchel aber bei der Reise nach Russland auf den einen oder anderen Stammspieler verzichten, um gegen Stuttgart eine ausgeruhte Elf aufbieten zu können. Unabhängig davon ist der BVB gegen die auch in dieser Saison nach dem Fast-Abstieg im Mai wieder kriselnden Schwaben der klare Favorit.

Bundesliga Tickets: Borussia Dortmund – VfB Stuttgart, 29.11.2015

Auch wenn die Rollen eindeutig verteilt sind, ist die Nachfrage nach Borussia Dortmund Tickets für das Spiel gegen Stuttgart mindestens genauso groß wie für alle anderen Heimspiele des BVB. Zu rechnen ist auf jeden Fall mit einem vollen Signal Iduna Park. Auch, weil sämtliche VfB Stuttgart Tickets einen Käufer finden dürften und darüber hinaus auch noch weitere VfB-Fans im Stadion sein werden. An BVB Tickets einer bestimmten Kategorie oder in einem bestimmten Block zu kommen, ist jedenfalls mit Sicherheit nicht einfach. Oft bleibt nur der Umweg über den Zweitmarkt, auf dem allerdings noch genügend Dortmund Karten und VfB Tickets verfügbar sind. Hier auf bundesliga-tickets.com erklären wir das Wesen des Zweitmarktes, stellen einige Anbieter vor und und nicht zuletzt unseren kostenlosen Preisvergleich zur Verfügung.

Beim FC Bayern München ist der VfB Stuttgart mit dem festen Entschluss angetreten, sich nicht verstecken, sondern mutig mitspielen und offensiv verteidigen zu wollen. Das Ergebnis dieser Strategie war ein 0:4-Rückstand zur Pause, der nur wegen einer angepassten Taktik und zurückschaltender Bayern am Ende nicht noch höher ausfiel. Dennoch ist davon auszugehen, dass VfB-Trainer Alexander Zorniger auch in Dortmund keine reine Defensivtaktik wählen, sondern selbst das Heil in der Offensive suchen wird. Man darf gespannt sein, welches Ende die Partie für den VfB diesmal nimmt.