Bayer Leverkusen Tickets

Bevor es für beide Vereine international wieder ernst wird, stehen sich Bayer Leverkusen und der FC Bayern München am 20. Spieltag der Bundesliga gegenüber. Für die Bayern gilt es, sich vor den Achtelfinal-Duellen in der Champions League mit Juventus Turin national keine Blöße zu geben, um mit einem satten Polster auf die Verfolger den Blick verstärkt auf Europa richten zu können. Eine solch komfortable Situation wird es für Leverkusen nach einer sehr durchwachsenen Hinrunde vor den Begegnungen gegen Sporting Lissabon in der Zwischenrunde der Europa League hingegen kaum geben. Denn um abermals in die Champions League einzuziehen, die mit dem unnötigen Vorrunden-Aus vor Weihnachten leichtfertig verspielt wurde, muss die Werkself regelmäßig punkten und auch nicht unbedingt zu erwartende Punkte gegen Teams wie die Bayern holen.

Bundesliga Tickets: Bayer Leverkusen – FC Bayern München, 06.02.2016

Während der Spielausgang offen ist, kann man mit Sicherheit von einer ausverkauften BayArena ausgehen. Leverkusen Tickets gehen zwar gegen kleinere Gegner längst nicht immer alle über den Tisch, doch Bayern Karten für das Spiel gegen den Rekordmeister gibt es in der Regel nicht oder zumindest an den Tagen vor dem Spiel nicht mehr im freien Verkauf. Selbiges gilt natürlich für die FC Bayern Tickets im Gästebereich, die wie bei allen Gastspielen des Rekordmeisters in der Bundesliga sehr schnell vergriffen sind. Wer unbedingt mit Bayer Leverkusen Tickets oder München Karten dabei sein will, muss versuchen auf anderem Weg an Eintrittskarten zu kommen, wobei es dank des Zweitmarktes einige Möglichkeiten gibt. Welche das sind und worauf dabei zu achten ist, erklären wir hier auf bundesliga-tickets.com, wo wir Ihnen außerdem einen kostenlosen Preisvergleich zur Verfügung stellen.

Wer noch auf Spannung im Titelrennen hofft, wird diese Hoffnung ein Stück weit sicher auch mit Leverkusen verbinden. Denn in der BayArena spielen die Bayern nicht wirklich gerne. Trotz ihrer Überlegenheit in den letzten Jahren gewann der Rekordmeister von den letzten sechs Bundesliga-Partien in Leverkusen nur eine, verlor bei drei Unentschieden aber zweimal.