FC Köln Tickets

Am 29. Spieltag der Bundesliga steigt nicht nur das Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund, sondern einige Kilometer weiter südlich auch das rheinische Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen. Für Fans der Geißböcke sind die Duelle mit der Werkself von der falschen Rheinseite zwar nur ein Derby zweiter Klasse im Vergleich zu den Begegnungen mit Borussia Mönchengladbach, aber dennoch ist im RheinEnergieStadion sicherlich für reichlich Brisanz gesorgt. Auch wegen der sportlichen Lage, denn beide Vereine benötigen Punkte. Köln für den Klassenerhalt und Leverkusen für Europa, idealerweise für die Champions League.

Bundesliga Tickets: 1. FC Köln – Bayer Leverkusen, 10.04.2016

Bei Heimspielen des 1. FC Köln bleiben in der Regel nicht viele Bundesliga Ticket übrig. 1. FC Köln Tickets für den Heimbereich und die neutralen Blöcke sind im Normalfall immer alle ausverkauft, während der Gästeblock in dieser Saison schon desöfteren nur spärlich gefüllt war, was indes nicht am FC, sondern an Gastvereinen mit vergleichsweise geringem Anhang wie dem FC Ingolstadt, dem VfL Wolfsburg, dem FC Augsburg oder der TSG 1899 Hoffenheim lag. Leverkusen Tickets für das Spiel in Köln dürften derweil allesamt einen Abnehmer finden, obwohl auch Bayer Leverkusen Tickets für Auswärtsspiele ansonsten nicht selten in größerer Stückzahl übrig bleiben. Aufgrund der kurzen Anreise nach Köln ist damit aber diesmal nicht zu rechnen. Vielmehr müssen all die Fans, die kurzentschlossen zum Stadion wollen, fürchten, dass es an den Tageskassen keine Köln Tickets und keine Leverkusen Karten mehr gibt. Besser ist es daher, sich im Vorfeld um Köln Karten zu kümmern. Etwa auf dem immer populärer werdenden Zweitmarkt, auf dem noch mehrere Anbieter ausreichend Tickets anbieten. Tipps dazu liefern wir hier auf bundesliga-tickets.com ebenso einen kostenlosen Preisvergleich.

Das Hinspiel in Leverkusen hat man in Köln noch in bester Erinnerung. Abwehrspieler Dominic Maroh erzielte Anfang November beide Treffer zum 2:1-Sieg der Geißböcke in der BayArena. Leverkusen sinnt deshalb sicherlich auf Revanche, muss sich aber auf einen Gegner einstellen, der 90 Minuten lang alles geben wird.